Befähigungskurs Elektrotechnik – berufsbegleitend Befähigungskurs Elektrotechnik – berufsbegleitend
Befähigungskurs Elektrotechnik – berufsbegleitend

Effizient und ohne berufliche Auszeit zur Befähigungsprüfung Elektrotechnik

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Klicken Sie auf die nachfolgende Schaltfläche, um die Erinnerungsfunktion zu aktivieren.



Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7271 an. Wir beraten Sie gerne!

04.09.2020 - 23.04.2021 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
4.160,00 EUR

Fr, 14.00-21.50, Sa 08.00-16.35 fallw. Blockveranstaltung
Kursdauer: 477 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 92315010

Befähigungskurs Elektrotechnik – berufsbegleitend

ElektrotechnikerInnen werden in diesem Kurs auf die Anforderungen der Befähigungsprüfung Elektrotechnik vorbereitet.

Inhalte:

  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Fachrechnen
  • Elektrische Wärmetechnik
  • Bussysteme
  • Lichttechnik
  • Elektrische Maschinen und Antriebstechnik
  • Vorschriftenwesen
  • Materialkunde und Qualitätskontrolle
  • Blitz- und Überspannungsschutz
  • Technische Dokumentation
  • Messkunde und -technik
  • Auslegung und Projektierung elektrischer Anlagen
  • Signal-, Steuer- und Regeltechnik
  • Telefon-, Sprech- und Überwachungsanlagen
  • Komponenten für Netzwerke in der Datenübertragung
  • Hochspannungstechnik
  • Umweltschutz für Elektrotechniker

Nutzen:
Der Befähigungskurs Elektrotechnik ist eine Intensivausbildung auf dem Weg zum Elektrotechnik-Meister, der optimal auf den fachlichen Teil der Befähigungsprüfung vorbereitet. Im intensiven Studium werden die speziell für die Meisterprüfung erforderlichen Fachkenntnisse erworben bzw. bereits erlerntes Wissen vertieft.

Hinweis:
Zum erfolgreichen Ablegen der Meisterprüfung ist pro unterrichteter Lehreinheit eine zusätzliche Lernstunde einzuplanen.

Ein Lehrabschluss im Bereich Elektrotechnik, eine abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung wie:

  • Elektroniker
  • Elektromaschinenbauer und Elektromechaniker
  • Elektromonteure und Starkstrommonteure
  • Anlagenmonteure
  • Fernmeldemonteure
  • oder einem Lehrabschluss in Elektrotechnik gleichwertige Kenntnisse und Fähigkeiten
Voraussetzung für die Befähigungsprüfung:
  • Vollendetes 18. Lebensjahr
  • Grundkenntnisse MS-Word und MS-Excel
  • Mit dem Abschluss der Befähigungsprüfung und der Erfüllung der Unternehmer- und Ausbilderprüfung wird das Befähigungszeugnis ausgestellt

  • Personen, die einen Elektroberuf erlernt haben
  • Elektrotechniker, die eine leitende Position übernehmen möchten
  • Angehende Unternehmer, die ein Elektrounternehmen gründen möchten
  • Facharbeiter aus Betrieben, die elektrotechnische Systeme (Maschinen, Komponenten) anfertigen und warten
  • Berufsgruppen wie z. B. Maschinenbauer, die eine formelle Bestätigung ihrer elektrotechnischen Kenntnisse anstreben

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 30.07.2019