Werkmeisterschule für Technische Chemie und Umwelttechnik – 2. Semester
Werkmeisterschule für Technische Chemie und Umwelttechnik – 2. Semester

Die Teilnehmer der WIFI-Werkmeisterschule vertiefen in vier Semestern ihr chemie- und umwelttechnisches Wissen und erwerben Kenntnisse in wirtschaftlichen und persönlichkeitsbildenden Fächern.

Anrufen
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Werkmeisterschule für Technische Chemie und Umwelttechnik – 2. Semester

Dieses Semester umfasst:

  • Deutsch und Kommunikation
  • Angewandte Mathematik
  • Allgemeine und anorganische Chemie einschließlich angewandter Physik
  • Organische Chemie
  • Analytische Chemie einschließlich angewandte Physik
  • Chemische Technologie einschließlich Umwelttechnik
  • Chemische Verfahrenstechnik einschließlich Umwelttechnik
  • Chemisches Laboratorium und Technikum
  • Diverse schulautonome Pflichtgegenstände

Die schulautonomen Pflichtgegenstände können an weiteren Wochentagen stattfinden.

Der Laborunterricht wird zum Teil geblockt geführt.
 

Förderung:
Das 2. Semester der Werkmeisterschule für Technische Chemie und Umwelttechnik wird durch das Land Tirol über die Schulkostenförderung für Werkmeisterschulen gefördert.
Höhe der Förderung:
30% der Kurskosten als Basisförderung

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 24.08.2017