Diplom-Küchenmeister
29
Diplom-Küchenmeister

Die Ausbildung zum Diplom-Küchenmeister öffnet die Türen für eine gastronomische Karriere.

12 Module
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

26.02.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
320,00 EUR

Mo, 08.00-13.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85451017
05.03.2018 - 08.05.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
1.100,00 EUR

Mo, Di, 09.00-17.00
Kursdauer: 62 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85452017
14.05.2018 - 18.05.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
840,00 EUR

lt. Prüfungsablauf
Kursdauer: 40 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85453017
Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

Derzeit steht kein buchbarer Termin zur Verfügung

Wir informieren Sie gerne, sobald ein neuer Kurstermin angeboten wird. Um die Erinnerungsfunktion nutzen zu können, loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich.

16.04.2018 - 19.04.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
Verfügbar
660,00 EUR

Mo-Do, 08.00-17.00
Kursdauer: 40 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85422017
20.04.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
150,00 EUR

Fr, 09.00-14.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85426017
23.04.2018 - 26.04.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
570,00 EUR

Mo-Do, 08.00-17.00
Kursdauer: 40 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85424027
27.04.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
150,00 EUR

Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85427027
25.09.2017 - 19.02.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
1.140,00 EUR

Mo, 08.00-17.00
Kursdauer: 120 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85450017
16.10.2017 - 19.10.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
760,00 EUR

Mo-Do, 08.00-17.00
Kursdauer: 40 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85421017
20.10.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
180,00 EUR

Fr, 09.00-17.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85425017
13.11.2017 - 16.11.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
660,00 EUR

Mo-Do, 08.00-17:00
Kursdauer: 40 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85409017
17.11.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
150,00 EUR

Fr, 09.00-14.00
Kursdauer: 4 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85410017
20.11.2017 - 23.11.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Logo für Durchführungsgarantie
570,00 EUR

Mo-Do, 08.00-17.00
Kursdauer: 40 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85424017
24.11.2017 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
150,00 EUR

Fr, 09.00-14.00
Kursdauer: 8 (Stunden)
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85427017

Diplom-Küchenmeister

Kochen mit Leidenschaft

Während sich manche Köche damit begnügen, täglich Wiener Schnitzel im Akkord zu frittieren, machen sich andere einen Namen mit kulinarischen Kreationen. Der Weg dieser anderen geht nicht über bequeme Trampelpfade, sondern setzt Einsatz und Lernbereitschaft voraus. Das WIFI Tirol bietet mit der Ausbildung zum Diplom-Küchenmeister einen hochwirksamen Karriere-Turbo für alle, denen die höchste Qualifikation als Koch ein Herzensanliegen ist.

Das WIFI begleitet die Teilnehmer/innen konsequent auf ihrem Weg an die Spitze: Vorbereitung, Professional Module und Prüfung sind ins Detail durchdacht und logisch aufgebaut. Die angehenden Diplom-Küchenmeister beschäftigen sich mit allen wichtigen Themen – von Menü- und Speisenkunde über Ernährungslehre, klassischer und moderner Küche bis hin zu Mitarbeiterführung, Arbeits- und Betriebshygiene sowie wichtigen Fachbegriffen in gängigen Fremdsprachen. Selbstverständlich werden auch aktuelle Trends und laufende Veränderungen in der Gastronomie berücksichtigt. Die Kurszeiten der Vorbereitungskurse sind an die Praxis angepasst und finden an einem Tag der Woche statt – das ermöglicht eine  berufsbegleitende Absolvierung. Die angebotenen Professional Module wie Diplom-Gardemanger oder Diplom-Patissier füllen effizient Wissenslücken und vertiefen die Kompetenzen in Spezialbereichen.

Es trifft sich, dass ausgerechnet Philipp Stohner die Kursleitung für den Diplom-Küchenmeister am WIFI übernommen hat. Philipp Stohner ist selbst andere Wege gegangen. Nach einigen Jahren in der Sterne- und Haubengastronomie inklusive der Ausbildung zum Küchenmeister und der Verleihung des Titels Global Master Chef wurde Philipp Stohner Fachverantwortlicher in der Aus- und Weiterbildung im Bereich Küche des WIFI Tirol. Aktuell ist er Träger des Titels „Koch der Köche 2016“, der innerhalb von dreißig Jahren nur drei Mal nach Tirol gegangen ist.

Die kommissionelle Abschlussprüfung zum Diplom-Gardemanger

Inhalte:
  • Erstellen einer kalten Vorspeise mit mind. 4 Komponenten für 4 Personen
  • Erstellen einer warmen Vorspeise mit mind. 4 Komponenten für 4 Personen
  • Erstellen von 3 verschiedenen Fingerfood für 4 Personen (Pflichtkomponente Terrine oder Pastete)
  • Zeitvorgabe: 8 Stunden
Das positive Abschließen berechtigt zur Verkürzung der geforderten Praxiszeit beim Küchenmeisterkurs um ein Jahr.
 
Die kommissionelle Abschlussprüfung zum Diplom-Patissier

Inhalte:
  • Erstellen eines Desserts für 4 Personen mit verschiedenen 3 Hauptkomponenten in unterschiedlichen Texturen und Temperaturen
  • Erstellen von 3 verschiedenen Petit Fours für 4 Personen
  • Zeitvorgabe: 5 Stunden
Das positive Abschließen berechtigt zur Verkürzung der geforderten Praxiszeit beim Küchenmeisterkurs um ein Jahr.
Die kommissionelle Abschlussprüfung zum Diplom-Rotisseur und Saucier

Inhalte:
 
  • Erstellen 3 verschiedener Hauptgänge mit mind. 4 Komponenten
  • Erstellen von 3 verschiedenen Soßen
  • Zerlegen und Bestimmen von Fleischteilen
  • Schneidetechniken von Fleischteilen
  • Zeitvorgabe: 5 Stunden
Das positive Abschließen berechtigt zur Verkürzung der geforderten Praxiszeit beim Küchenmeisterkurs um ein Jahr.

Der erste Teil der Prüfung zum Diplom-Küchenmeister ist der schriftliche Teil sowie das Fachgespräch.

Der schriftliche Teil sowie das Fachgespräch befassen sich mit folgenden Themen, u. a.:

  • Fachtheorie
  • Unfall, Umwelt- und Abfallwirtschaft
  • HACCP
  • Speisekunde
  • Garmethoden
  • Lebensmittelhygiene
  • Menükunde
  • Allergenkennzeichnung
  • Mitarbeiterführung
  • Recht
  • F&B-Management
  • Kalkulation und Controlling
  • Betriebskunde

Mit erfolgreich abgelegter Prüfung wird Ihnen der Titel Diplom-Küchenmeister/in verliehen. Der Titel stellt die höchste berufliche Qualifikation als Koch dar.

Inhalte:

  • Warenkorbkochen
  • Fingerfood und Buffet
  • Prüfungsmodule Pasta, Vegetarisch und Petit Fours
  • Meistermenü

Dieser Titel wird vom Internationalen Kochverband anerkannt und ist somit weltweit akzeptiert.

Kochen mit Leidenschaft

Es gilt: Übung macht den Meister und deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in vier 2-Tage-Blöcken auf die praktische Meisterprüfung zu trainieren.

Inhalte:

  • Techniken der anspruchsvollen Küche
  • Fingerfood in allen Variationen, Materialanforderung, Rezepte und Mise-en-place
  • Zeitgemäße Themen und Trends in der Gastronomie
  • Rezepte für Pasteten und Farcen
  • Chemisieren von Exponaten
  • Erstellung von mehrschichtigen Füllkernen
  • Anrichtetechniken Klassisch und Modern
  • Trainiert werden je nach Bedarf Terrinen, Pasten, Texturen, Gartechniken, Petit Fours, Patisserie, aktuelle sowie klassische Themen
  • Innovative und wirtschaftliche Dekorationen
  • Intensives Coaching bei Generalproben zur praktischen Prüfung
  • Vegetarische und vegane Gerichte
  • Lebensmittelallergien
  • Gesunde Küche
  • Ein 4-Gänge-Menü kochen aus einem für die Teilnehmer/innen unbekannten Warenkorb nach Prüfungskriterien
  • Training der Prüfungsmodule Pasta, Vegetarisch und Petit Fours
  • Generelles Training und Vorbereitung für die praktische Prüfung

Jedes Exponat wird digital fotografiert und als Leistungsnachweis hinterlegt. Die Teilnehmer/innen erhalten die gesamten Fotos sowie weiterführende Skripten zum Kurs.

Kochen mit Leidenschaft

Köche und Köchinnen, die die höchste fachliche Qualifikation in ihrem Beruf anstreben, erhalten ein Weiterbildungsangebot mit folgenden Schwerpunkten:

  • Menü- und Speisenkunde
  • Warenkunde
  • Ernährungslehre
  • Vollwertkost
  • Diätetik
  • Moderne und klassische Küche
  • Aktuelle Trends in der Gastronomie
  • Menübesprechung
  • Servierkunde
  • Getränkekunde
  • Weinkunde
  • Verkostung
  • Mitarbeiterführung
  • Arbeits- und Betriebshygiene
  • EDV
  • Gastgewerbliche Betriebslehre
  • Müllvermeidung/-trennung/-entsorgung
  • Wirtschaftliche Küchenführung
  • Arbeitsrecht
  • Fachenglisch – Fachfranzösisch – Fachitalienisch

Zeitmodell: Die Vorbereitungskurse finden nun an einem Tag der Woche statt, über einen längeren Zeitraum wie bisher.
Dafür bietet die neue zeitliche Ausrichtung auch mehr Flexibilität, wenn man in einem Ganzjahresbetrieb eingespannt ist und den Kurs während der regulären Arbeitszeit in Angriff nehmen möchte.

Hinweis: All jene Kandidaten/innen, die nicht über gute Kenntnisse und ausreichende Praxis im Bereich Kalte Küche verfügen, sollten an der Ausbildung zum Diplom-Gardemanger teilnehmen. Weitere WIFI Professional Module in vielen Schwerpunkten der Küche finden Sie in unserem Kursangebot. Die erfolgreiche Teilnahme an einem der Professional Module ersetzt jeweils ein Jahr der geforderten Praxiszeit.

Kochen mit Leidenschaft

Der erste Schritt zur Ausbildung zum Diplom-Küchenmeister ist der Besuch unserer Informationsveranstaltung.
In rund zwei Stunden erhalten Sie eine ausführliche Einführung über den Kurs und die prüfungsrelevanten Inhalte.
Sie bekommen dabei alle nötigen Informationen über die Ausbildung.
Offene Fragen werden gerne beantwortet, sodass einem erfolgreichen Start in den Kurs nichts mehr im Wege steht.

Sichern Sie sich Ihren Platz und gehen Sie diese höchste fachliche Qualifikation als Koch/Köchin an.

In einer vier-stündigen Prüfung kochen Sie die zur Prüfung geforderten Module.

Praktisch: Ebenso wird Ihnen die Diplom-Prüfung beim Küchenmeisterkurs im WIFI Tirol angerechnet. Beginnen Sie den Weg in die Topliga!

Gelernte Köche/innen mit Praxiserfahrung im Küchenbereich, Küchenchefs, Souschefs und auch angehende Küchenmeister festigen und perfektionieren ihr Wissen und Können. Die Gardemanger-Ausbildung ist der Grundstock für Vorspeisen auf höchstem Niveau.

Inhalte:

  • Theorieteil: kalte Küche, zeitgemäße Vorspeisen, Buffets
  • Struktur und Zusammenstellung von Vorspeisen aller Art
  • Canapés und Fingerfood, salzig und süß
  • Kalte und warme Vorspeisen
  • Vegetarische und Allergenfreie Vorspeisen
  • Anrichtetechniken von Tellergerichten sowie Buffets aller Art
  • Präsentation und umsetzbare, moderne Dekorationen
  • Verarbeiten von Gemüse, Obst, Fleisch, Fisch und Krustentieren aller Art
  • Herstellung von Terrinen, Pasteten und Co.
  • Herstellung von Brot und Gebäck
  • Herstellung von Marinaden, Essenzen, Saucen, Suppen und Gemüsereduktionen

Ebenso werden klassische Zubereitungsarten mit modernen Inhalten verknüpft. Erweitern Sie Ihren Horizont und bieten Sie Ihren Gästen neuen Schwung bei Ihrem Vorspeisen-Buffet sowie zeitgemäßen Tellergerichten.

Hinweis: Der Kurs schließt mit einer optionalen Prüfung zum Diplom-Gardemanger ab.

Diese Ausbildung stellt außerdem im Hinblick auf die Küchenmeister-Prüfung einen wichtigen Schritt dar.
Es ist ein anrechenbares Professional Modul und verkürzt die geforderte Zugangsvoraussetzung um 1 Jahr.

Gelernte Köche/innen mit Praxiserfahrung im Küchenbereich in Gastronomiebetrieben und Konditoren/innen festigen und perfektionieren ihre Kenntnisse der Patisserie.
Im Kurs geht es um grundlegende und zeitgemäße Tellergerichte unterschiedlichster Texturen und Temperaturen sowie Petit Fours fürs Buffet. Ebenso beschäftigt sich der Kurs mit modernen und umsetzbaren Dekorationen für Ihren Betrieb.

Inhalte:

  • Theoretische Einführung
  • Spiel mit Textur und Temperatur am Teller
  • Zeitgemäße Desserts und Tellergerichte
  • Petit Fours
  • Ideen fürs Buffet
  • Dekorationen
  • Teige und Massen
  • Herstellung von Eis, Parfait, Mousse, Gel, verschiedene Texturen

Hinweis: Der Kurs schließt mit einer optionalen Prüfung zum Diplom-Patissier ab.

Diese Ausbildung stellt außerdem im Hinblick auf die Küchenmeister-Prüfung einen wichtigen Schritt dar.
Es ist ein anrechenbares Professional Modul und verkürzt die geforderte Zugangsvoraussetzung um 1 Jahr.

Rund um das Thema Fleisch lernen Köche/Köchinnen mit Praxiserfahrung verschiedenste Zubereitungsarten mit der entsprechenden Saucenherstellung.

Die fachgerechte Einteilung der Fleischteile und die daraus resultierende optimale Materialverwertung werden im Detail unter die Lupe genommen.

So profitieren Sie auf zweifache Weise in Ihrer Küche.

Neben dem klassischen Kurzbraten, Schmoren oder Pochieren erhalten Sie einen Überblick in moderne Gartechniken wie z. B. verschiedene Sous-vide-Verfahren oder das Rückwärtsgaren.
Die Herstellung raffinierter Basissaucen und daraus abgeleitete Abwandlungen spielen ebenso eine große Rolle wie die passenden Beilagen.

Lernen Sie die Vorteile bestimmter Zubereitungsarten für Großveranstaltungen und im À-la-Carte-Bereich kennen.

Bereichern Sie mit wertvollen Tipps und Tricks Ihre Arbeitstechniken und damit auch Ihr Speisenangebot.

Gast wie Gastgeber werden das zu schätzen wissen.

Inhalte:
  • Theoretische Einführung
  • Erklärung der Fleischteile
  • Aktuelle und klassische Gartechniken
  • Herstellung von Grundfonds, Saucen, Essenzen und Co.
  • Passende Beilagen
  • Anrichtetechniken
  • Aktuelle Trends

Hinweis: Der Kurs schließt mit einer optionalen Prüfung zum Diplom-Rotisseur und Saucier ab.

Diese Ausbildung ist ein wichtiger Schritt in Richtung Diplom-Küchenmeister und verkürzt die vorausgesetzte Praxiszeit um 1 Jahr.

Erlernen Sie die aktuellen Trends sowie die klassische Basis. In dem Kurs geht es um passende Beilagen, aktuelle Entwicklungen in Textur und der Garmethode. Ebenso wird das Anrichten hervorgehoben.

Erlernen Sie unter anderem die Verwendung von texturgebenden Mitteln, um ein bekanntes Produkt anders auf den Teller zu bringen. Aus einem Grundprodukt das Maximum herausholen und die Gäste von neuem überraschen.

Hinweis: Der Kurs schließt optional mit der Prüfung zum Diplom-Entremetier ab.

Ebenso ist der abgeschlossene Kurs anrechenbar auf den Diplom-Küchenmeister-Kurs am WIFI Tirol.

Philipp Stohner, Lehrgangsleiter, Diplom Küchenmeister, WACS Global Master Chef und
Weltweit wird bei der Anstellung von Executive Chefs in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie großer Wert auf die Qualifikation gelegt. Die Küchenmeister-Prüfung ist eine der großen Entscheidungshilfen für Personalchefs – Anerkennung der internationalen Kochverbände inklusive. Meister sein bedeutet ebenso Vorbild sein für unseren Kochnachwuchs und hier müssen wir Alle gemeinsam was tun!
Philipp Stohner, Lehrgangsleiter, Diplom Küchenmeister, WACS Global Master Chef und "Koch der Köche 2016"

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 08.02.2018