WIFI Diplom-Küchenmeister WIFI Diplom-Küchenmeister
WIFI Diplom-Küchenmeister
9

Der WIFI Diplom Küchenmeister umfasst mehr als meisterliche Kochkunst. Um das NQR-6-zertifizierte Diplom NQR 6 Logo zu erlangen, müssen theoretische sowie praktische Lerninhalte aus der Küche sowie umfassende betriebswirtschaftliche Kenntnisse erworben werden. Die Prüfung setzt sich aus einem Businessplan, dem Meisterbuch sowie der Meisterarbeit, einem theoretischen und einem praktischen Teil zusammen.

Anrufen
4 Module
28.09.2020 - 15.02.2021 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
Verfügbar
1.340,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, 08.00-17.00
Kursdauer: 152 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85450010
22.02.2021 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
470,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, 09.00-14.00
Kursdauer: 8 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85451010
08.03.2021 - 12.05.2021 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
1.290,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo, Di, 09.00-17.00, fallw. Mi, Do, 09.00-17.00
Kursdauer: 80 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85452010
17.05.2021 - 21.05.2021 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
890,00 EUR
Ansicht erweitern

lt. Prüfungsablauf
Kursdauer: 20 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85453010

WIFI Diplom-Küchenmeister

Kochen mit Leidenschaft

Während sich manche Köche damit begnügen, täglich Wiener Schnitzel im Akkord zu frittieren, machen sich andere einen Namen mit kulinarischen Kreationen. Der Weg dieser anderen geht nicht über bequeme Trampelpfade, sondern setzt Einsatz und Lernbereitschaft voraus. Das WIFI Tirol bietet mit der Ausbildung zum Diplom-Küchenmeister einen hochwirksamen Karriere-Turbo für alle, denen die höchste Qualifikation als Koch ein Herzensanliegen ist.

Das WIFI begleitet die TeilnehmerInnen konsequent auf ihrem Weg an die Spitze: Vorbereitung, Professional-Module und Prüfung sind bis ins Detail durchdacht und logisch aufgebaut. Die angehenden Diplom-Küchenmeister beschäftigen sich mit allen wichtigen Themen – von Menü- und Speisenkunde über Ernährungslehre, klassische und moderne Küche bis hin zu Mitarbeiterführung, Arbeits- und Betriebshygiene sowie wichtigen Fachbegriffen in gängigen Fremdsprachen. Selbstverständlich werden auch aktuelle Trends und laufende Veränderungen in der Gastronomie berücksichtigt. Die Kurszeiten der Vorbereitungskurse sind an die Praxis angepasst und finden an einem Tag der Woche statt – das ermöglicht eine berufsbegleitende Absolvierung. Die angebotenen Professional-Module wie Diplom-Gardemanger oder Diplom-Patissier füllen effizient Wissenslücken und vertiefen die Kompetenzen in Spezialbereichen.
 

Nach einer umfassenden Überarbeitung der Lehrinhalte sowie der Abschlussprüfung wurde der WIFI Diplom-Küchenmeister im nationalen Qualifikationsrahmen auf Stufe 6 zertifiziert und ist nun mit dem akademischen Bachelor-Grad vergleichbar.

In der Ausbildung findet nun neben den theoretischen und praktischen Fachinhalten auch das betriebswirtschaftliche Know-how Platz. Die Ausbildung wird mit einer mehrteiligen Prüfung abgeschlossen, welche die Erstellung eines Businessplans, einer Meisterarbeit, eines Meisterbuchs sowie der theoretischen und praktischen Wissensüberprüfung umfasst.

Weitere Informationen zum Nationalen Qualifikationsrahmen Österreich finden Sie hier.

Es trifft sich, dass ausgerechnet Philipp Stohner die Kursleitung für den Diplom-Küchenmeister am WIFI übernommen hat. Philipp Stohner ist selbst andere Wege gegangen. Nach einigen Jahren in der Sterne- und Haubengastronomie inklusive der Ausbildung zum Küchenmeister und der Verleihung des Titels „Global Master Chef“ wurde Philipp Stohner Fachverantwortlicher in der Aus- und Weiterbildung im Bereich Küche des WIFI Tirol. Er trägt den Titel 'Koch der Köche' und hat das österreichische Jugendnationalteam zum Weltmeistertitel geführt.
 

  • /images/bilderpool/beitragsbilder/kuechenmeister/kuechenmeister-am-wifi-tirol-1.jpg
  • /images/bilderpool/beitragsbilder/kuechenmeister/kuechenmeister-am-wifi-tirol-2.jpg
  • /images/bilderpool/beitragsbilder/kuechenmeister/kuechenmeister-am-wifi-tirol-3.jpg
  • /images/bilderpool/beitragsbilder/kuechenmeister/kuechenmeister-am-wifi-tirol-4.jpg

Kochen mit Leidenschaft

 
 
Köche und Köchinnen, die die höchste fachliche Qualifikation in ihrem Beruf anstreben, erhalten ein Weiterbildungsangebot mit folgenden Schwerpunkten:

  • Menü- und Speisenkunde
  • Warenkunde
  • Ernährungslehre
  • Moderne und klassische Küche
  • Aktuelle Trends in der Gastronomie
  • Harmonielehre und Sensorik
  • HACCP und Abfallwirtschaft
  • Unfallverhütung
  • wirtschaftliche Küchenführung
  • Mitarbeiterführung
  • Controlling, Kennzahlen, Businessplan
  • Arbeits- und Gewerberecht
Zeitmodell: Die Vorbereitungskurse finden am WIFI Tirol an einem Tag der Woche statt, über einen längeren Zeitraum.
Dafür bietet diese zeitliche Ausrichtung auch mehr Flexibilität, wenn man in einem Ganzjahresbetrieb eingespannt ist und den Kurs während der regulären Arbeitszeit in Angriff nehmen möchte.

Hinweis: All jene Kandidaten, die im Bereich 'kalte Küche' nur über wenig Praxis verfügen, sollten an der Ausbildung zum Diplom-Gardemanger teilnehmen. Weitere WIFI-Professional-Module zu wesentlichen Bereichen der Küche finden Sie in unserem Kursangebot. 

Den theoretischen Teil der Prüfung zum WIFI Diplom-Küchenmeister bilden die schriftlichen Prüfungsleistungen und das Fachgespräch.

Der schriftliche Teil der Prüfung umfasst:

  • Onlinetest
  • Meisterbuch
  • Meisterarbeit
  • Businessplan
Der mündliche Teil der Prüfung umfasst ein Fachgespräch zu den Themen: 
  • Speisen- und Menükunde
  • Warenkunde
  • Ernährungslehre
  • Betriebskunde
  • Businessplan
  • Meisterarbeit
 

Kochen mit Leidenschaft

Es gilt: Übung macht den Meister! Deshalb bieten wir Ihnen die Möglichkeit, in fünf Zwei-Tage-Blöcken auf die praktische Meisterprüfung zu trainieren.

Inhalte:

  • Techniken der anspruchsvollen Küche
  • Fingerfood in allen Variationen, Materialanforderung, Rezepte und Mise-en-place
  • Zeitgemäße Themen und Trends in der Gastronomie
  • Rezepte für Pasteten und Farcen
  • Chemisieren von Exponaten
  • Erstellung von mehrschichtigen Füllkernen
  • Anrichtetechniken Klassisch und Modern
  • Trainiert werden je nach Bedarf Terrinen, Pasten, Texturen, Gartechniken, Petit Fours, Patisserie, aktuelle sowie klassische Themen
  • Innovative und wirtschaftliche Dekorationen
  • Vegetarische und vegane Gerichte
  • Gesunde Küche und Unverträglichkeiten
  • Ein Vier-Gänge-Menü kochen aus einem für die TeilnehmerInnen unbekannten Warenkorb nach Prüfungskriterien
  • Intensives Coaching bei Generalproben zur praktischen Prüfung
Jedes Exponat wird digital fotografiert und als Leistungsnachweis hinterlegt. Die TeilnehmerInnen erhalten die gesamten Fotos sowie weiterführende Skripten zum Kurs.

Mit erfolgreich abgelegter Prüfung wird Ihnen der Titel WIFI Diplom-KüchenmeisterIn verliehen. Der Titel stellt die höchste berufliche Qualifikation als Koch dar.

Inhalte:

  • 4-Gang-Warenkorbkochen für 4–6 Personen
  • Zeitgemäßes Buffet für 8 Personen
  • 5-Gang Meistermenü für 4–6 Personen

  • Nachweis einer positiv abgeschlossenen Lehre als Koch/Köchin bzw. Doppellehre Gastronomiefachfrau/-mann oder Abschluss einer einschlägigen Fach- bzw. berufsbildenden höheren Schule.
  • Nachweis über sechs Jahre Berufserfahrung (einschließlich Lehrzeit), davon mindestens 1 Jahr in Führungsfunktion belegt durch entsprechende Zeugnisse
  • Personen ohne facheinschlägigen Lehr- bzw. Schulabschluss können zur Ausbildung zugelassen werden, wenn sie über mindestens acht Jahre einschlägiger Erfahrung in Hotellerie und/oder Gastronomie verfügen und davon mindestens zwei Jahre in einer Führungsfunktion absolviert haben.
  • Nachweis der Ausbilderqualifikation

Absolventen des WIFI Diplom-Küchenmeisters setzen Ihre fortgeschrittenen Kenntnisse vor allem in folgenden Aufgabenfeldern selbständig und eigenverantwortlich um:

  • Planung, Organisation und Herstellung gastronomischer Produkte
  • Küchenmanagement und Personalführung
  • Qualitätssicherung
  • Laufendes Kostenmanagement, Controlling und Rechnungswesen
  • Gästemanagement
  • Intra- und Entrepreneurship
Der positive Abschluss an der theoretischen und praktischen Prüfung berechtigt zur Führung des Titels WIFI Diplom-Küchenmeister, einem international anerkannten Gütesiegel für die 4- und 5-Sterne-Gastronomie und die Küchenleitung gehobener Hotels.

Der Titel WIFI Diplom-Küchenmeister ist eine der Voraussetzungen für das Zertifikat "Certified Master Chef" (CMC). Die vom Weltkochverband (WACS) vergebene höchste Zertifizierung bescheinigt die Zugehörigkeit zu einem elitären Kreis der Meisterköche.

Philipp Stohner, Leiter des WIFI Küchenzentrums, Präsident des Tiroler Kochverbandes und Kochweltmeister
Weltweit wird bei der Anstellung von Executive Chefs in der gehobenen Gastronomie und Hotellerie großer Wert auf die Qualifikation gelegt. Die Küchenmeister-Prüfung ist eine der großen Entscheidungshilfen für Personalchefs – Anerkennung der internationalen Kochverbände inklusive. Meister sein bedeutet ebenso Vorbild sein für unseren Kochnachwuchs und hier müssen wir Alle gemeinsam was tun!
Philipp Stohner, Leiter des WIFI Küchenzentrums, Präsident des Tiroler Kochverbandes und Kochweltmeister

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 07.09.2020