Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung  Medizinproduktehandel für  Gewerberechtliche Geschäftsführer Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung  Medizinproduktehandel für  Gewerberechtliche Geschäftsführer
Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung Medizinproduktehandel für Gewerberechtliche Geschäftsführer

Die Gesellschaft altert, immer mehr Menschen sind auf Medizinprodukte angewiesen. Der Handel mit Medizinprodukten ist ein reglementiertes Gewerbe mit Befähigungsnachweis. Mit unserem Kurs bereiten Sie sich optimal auf die Befähigungsprüfung Handel mit Medizinprodukten vor. Damit können Sie zukünftig als angestellter gewerberechtlicher Geschäftsführer oder auch selbständig tätig sein.

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7612 an. Wir beraten Sie gerne!

30.07.2020 - 27.08.2020 Abendkurs
ONLINE-Kurs
750,00 EUR

Di, Do, Fr, 17.10-20.30
Kursdauer: 31 Lehreinheiten
Stundenplan



Kursnummer: 15505010

Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung Medizinproduktehandel für Gewerberechtliche Geschäftsführer

Mit dieser Ausbildung bereitet sich optimal auf die Befähigungsprüfung vor. Sie erarbeiten sich sämtliche Kenntnisse zur Ausübung des Gewerbes Handel mit Medizinprodukten.

Rechtliche Grundlagen:

  • Regelung in der Gewerbeordnung – Zugangsvoraussetzungen – Nebenrechte des Handels – freie MP-Verordnung –
  • zuständige Behörden  
  • Zusammenhänge der Gesetze – Auszüge: ETG/ETV, ÖVE EN, ÖVE HG, SSG/STSVO, AMG, APO-G, Ärzte-G, MEG, GuKG, KAG, BVergG, ASVG (kaufmännische Aspekte).
Medizinische/chemische Grundlagen:
  • Anatomie
  • Physiologie des Verdauungstrakts (Enzyme)
  • Herz-Kreislaufsystem
  • Lunge
  • Augen
  •  HNO
  • Orthopädie
Europäische Richtlinien:
  • Das Medizinproduktegesetz (MPG) und einschlägige Verordnungen: Grundlagen, Geltungsbereich, Klassifizierung – CE-Kennzeichnung – Ausnahmeregelungen/Abgrenzungen – Überwachung – Vigilanz – Sicherheit – Einrichtungen des GW – Betriebsvorschriften.
  • Das MPG im Detail: relevante EN- und ISO-Normen – CEN/CENELEC – Desinfektion – Sterilisation – Aufbereitung von MP.

Grundlagen des Qualitätsmanagements:
  • Interne/externe Audits
  • Risikoanalyse
Hinweis:
Die Anmeldung zur Befähigungsprüfung Medizinproduktehandel erfolgt extra beim Prüfungsservice und wird derzeit noch bei der Meisterprüfungsstelle der Wirtschaftskammer Wien abgenommen. 
Am 26.5.2021 tritt die neue MPG-VO in Kraft und ab Herbst 2020 tritt das neue MPG in Kraft. Das bewirkt eine Änderung der Prüfungsordnung.
Die Prüfung erfolgt im Herbst 2020 noch nach der alten Prüfungsordnung und ab Frühjahr 2021 bereits nach der neuen Prüfungsordnung.
 

  • Personen, die eine selbstständige Ausübung des Gewerbes Handel mit Medizinprodukten anstreben
  • Führungskräfte aus dem Medizinproduktehandel, die die gewerberechtliche Geschäftsführung übernehmen wollen
  • Personen mit Interesse für den Medizinproduktehandel, die eine umfassende gewerberechtliche Ausbildung in dieser Branche absolvieren wollen

 

Am Ende des Kurses findet eine WIFI-Prüfung statt, die Sie auf die Befähigungsprüfung vorbereitet.  Die Prüfungsfragen werden nach der schriftlichen Prüfung gemeinsam erörtert und besprochen. So gehen Sie sicher zur Befähigungsprüfung.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 26.05.2020