Häufige arbeitsrechtliche Fehler, die viel Geld kosten können
6
Häufige arbeitsrechtliche Fehler, die  viel Geld kosten können

Vorsorge ist besser als Ärger und Strafe zahlen. Informieren Sie sich hier über die aktuellen arbeitsrechtlichen Bestimmungen!

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7260 an. Wir beraten Sie gerne!

15.10.2019 Abendkurs
WIFI Innsbruck Campus
130,00 EUR

Di, 18.00-21.30
Kursdauer: 4 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31937019

Häufige arbeitsrechtliche Fehler, die viel Geld kosten können

Bei der Aufnahme von Arbeitnehmern/innen, langem Krankenstand, Kündigung und Abfertigung, Urlaubsbestimmungen sowie Arbeitszeit werden häufig Fehler gemacht. Dieses Seminar behandelt die wichtigsten Stolpersteine in der täglichen Umsetzung von arbeitsrechtlichen Bestimmungen.

Inhalte:

  • Richtiges Vorgehen bei der Aufnahme von Dienstnehmern
  • Finanzielle Folgen einer unrichtigen Auflösung des Dienstverhältnisses
  • Wer bestimmt den Urlaub?
  • Krankenstand der Arbeitnehmer
  • Wie verhält sich der Unternehmer richtig?
  • Aufzeichnungspflichten
Dieses Seminar ist eine mögliche Fortbildung gemäß § 33 Abs. 3 BibuG.

  • Personalverrechner/innen
  • Personalverantwortliche

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 23.07.2018