Ausbildung zum Hartlöter mit Zertifizierung nach EN 13585
Ausbildung zum Hartlöter mit Zertifizierung nach EN 13585

Fachgerechtes Hartlöten ist ein grundlegender Baustein in mehreren Fachbereichen: Kältetechnik, Installationstechnik, Heizungs- und Sanitärtechnik.Mit dieser Ausbildung in Theorie und Praxis erwerben Sie auch die gesetzlich geforderten Bedingungen nach EN 13585.

Anrufen
2 Kurstermine
12.02.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
440,00 EUR
Ansicht erweitern

Mi, 08.00-17.00
Kursdauer: 9 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 56258019

Mi, 08.00-17.00
Kursdauer: 9 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 56258029
13.02.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
425,00 EUR

Mi, 08.00-17.00
Kursdauer: 9 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 56258018

Do, 08.00-17.00
Kursdauer: 9 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 56258028

Ausbildung zum Hartlöter mit Zertifizierung nach EN 13585

Durch das Zertifizieren Ihres Wissens wird gewährleistet, dass Sie am aktuellen Stand der Technik arbeiten und somit für die zertifizierten Fertigkeiten qualifiziert sind.

Theoretische Grundlagen:

  • Grundlagen
  • Auswahl Lote
  • Materialien und Flussmittel
  • Auswirkung auf die Festigkeit der Verbindung
  • Ausführungen von Lötstellen
  • Konstruktive Anforderungen
  • Fehlerquellen und Vermeidung von Fehlern
  • Unterschiedliche Grundwerkstoffe und deren Eignung für das Löten
  • Auswirkung auf die Verbindung von Kupferrohren
  • Hartlöten als hochwertige Verbindungsform
Praktische Übungen:
  • Praktische Übungen in der Werkstätte
  • Unterweisung in der fachgerechten Herstellung von Lötverbindungen
  • Ausführungen von Lötstellen an Kupferrohren
  • Lote und Flussmittel für die Anwendungsbereiche
  • Anfertigung von Lötverbindungen in unterschiedlichsten Konstruktionsvarianten
  • Anfertigen eines Prüfstückes
Der Veranstaltungsbeitrag beinhaltet die praktische Eignungsprüfung als Abschluss – die Teilnehmer/innen erhalten ein Personenzertifikat nach EN 13585.

Voraussetzungen

Aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen für Schweißtechnik ist ein Mindestalter von 17 Jahren erforderlich, ansonsten sind keine speziellen Voraussetzungen nötig.

Zielgruppe

  • Schweißtechnisch interessierte Personen
  • Branchenfremde, die die Grundlagen des Hartlötens erlernen möchten
  • schweißtechnisch versierte Fachkräfte, die sich fachlich fortbilden möchten

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 01.08.2018