Effizientes Etagenmanagement -  Aufbauseminar (Hausdame) Effizientes Etagenmanagement -  Aufbauseminar (Hausdame)
Effizientes Etagenmanagement - Aufbauseminar (Hausdame)
2

Die Hausdame nimmt eine wichtige Schlüsselposition im Betrieb ein. In diesem Seminar holen Sie sich das Know-how einer Expertin!

2 Kurstermine
13.12.2021 - 14.12.2021 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Nicht verfügbar
405,00 EUR

Mo, Di, 09.00-17.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85312011

Mo, Di, 09.00-17.00
Kursdauer: 16 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85312021

Etagenmanagement

Die Hausdame oder Etagenleiterin ist für Ordnung und Sauberkeit sämtlicher Räumlichkeiten im Hotel verantwortlich.
Sie garantiert höchste Qualität beim Inventar der Gästezimmer und erstellt die Inventur der Wäsche. 
Laufende Kontrollen des Teams und der Räumlichkeiten gehören zum Berufsalltag der Hausdame. Die realistische Budgeterstellung, deren Überwachung und Einhaltung sowie die Kostenkontrolle sind die Erfolgsfaktoren für die qualitätsvolle Leitung der Etage. 
Personen mit mehrjähriger Berufspraxis auf der Etage wappnen sich beim Hausdamen-Seminar für neue Aufgaben. 

Hausdamen (Gouvernanten) mit mehrjähriger Praxis

Andrea Grüner, Reginas (Fiegl) Alp Deluxe, Hausdame, 29.09.2016
2 Tage Kurs - Langeweile kommt nicht auf - sehr interessanter Vortrag! Hoffe, ich kann einiges in die Tat umsetzen bzw. einbringen!
Andrea Grüner, Reginas (Fiegl) Alp Deluxe, Hausdame, 29.09.2016
Gamze Aktug, Hotel Europa Innsbruck, Hausdame, 29.09.2016
Der Kurs ist sehr sinnvoll, man lernt sehr viel. Frau Wieser hat sehr gutes Wissen. Sie macht das perfekt! Der Kurs ist empfehlenswert! Würde weiterhin bei Frau Wieser an Seminaren teilnehmen!
Gamze Aktug, Hotel Europa Innsbruck, Hausdame, 29.09.2016

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 14.04.2021