Orientierungstest zur Berufsreifeprüfung Orientierungstest zur Berufsreifeprüfung
Orientierungstest zur Berufsreifeprüfung

Testen Sie Ihr Grundlagenwissen in Mathematik, Englisch und Deutsch!

5 Kurstermine
14.12.2022 Abends
Präsenzkurs
WIFI Kufstein
Verfügbar
25,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, 18.30-22.00
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 12102502

Fr, 18.00-21.30
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12102032

Sa, 09.00-12.30
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12102042

Fr, 18.00-21.30
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12102052

Sa, 09.00-12.30
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12102062
29.07.2022 Am Wochenende
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
25,00 EUR

Fr, 18.00-21.30
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12102012

Sa, 09.00-12.30
Kursdauer: 4 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 12102022

Orientierungstests zur Berufsreifeprüfung

Alle Interessenten an der Berufsreifeprüfung können beim Orientierungstest ihr Grundlagenwissen in den Teilbereichen Deutsch, Mathematik und Englisch testen. Bitte bringen Sie zum Orientierungstest Schreibmaterial mit.

Die erfolgreiche Absolvierung dieser Orientierungstests ist Voraussetzung für die Aufnahme in die Ausbildung zur Berufsreifeprüfung und somit verpflichtend. Sollten Interessenten über zu wenig Grundlagenwissen verfügen, besteht die Möglichkeit, sich in kostenlosen "Vorkursen" das fehlende Wissen anzueignen. Wir haben Vorkurse für DeutschEnglisch und Mathematik eingerichtet.

Neben den angegebenen Terminen können Sie die Orientierungstests im Testcenter Innsbruck jeweils montags und dienstags zwischen 17.00 und 22.00 Uhr und freitags zwischen 09.00 und 19.00 Uhr absolvieren.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 25.03.2021