Ausbildung zum zertifizierten Putzfachverarbeiter
Ausbildung zum zertifizierten  Putzfachverarbeiter

Sie erwerben spezielle Fachkenntnisse über Putzsysteme und deren Anwendung. Sie sind in der Lage, dieses Fachwissen bereits bei der Planung zu berücksichtigen und werden somit den hohen Qualitätsansprüchen der Auftraggeber gerecht.

Anrufen
1 Kurstermin
27.01.2020 - 29.01.2020 Tageskurs
Bauakademie - Lehrbauhof - Tirol
Verfügbar
575,00 EUR
inkl. Zertifikatsgebühr
Ansicht erweitern

Mo-Mi, 08.00 - 17.00
Arbeitsbekleidung und die persönliche Schutzausrüstung sind erforderlich
Kursdauer: 27 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 132
6020 INNSBRUCK

Kursnummer: 69387019

Ausbildung zum zertifizierten Putzfachverarbeiter

Theorie:

  • Aufbau von Innen- und Außenputze und Funktion der Einzelkomponenten
  • Untergrundprüfung und -vorbereitung
  • Richtlinien der Österreichischen Arbeitsgemeinschaft Putz (ÖAP)
  • Detaillösungen
  • Grundlagen der bauphysikalischen und bauchemischen Vorgänge
  • Pflege und Wartung von Putzsystemen
  • Gerüste und Arbeitssicherheit
  • Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung

Praxis:

  • Verarbeitung gängiger Systemkomponenten
  • Ausführen von An- und Abschlussdetails
  • Untergrundbeurteilung in Anlehnung an die Bestimmungen der ÖNORM B 6400-1 bzw. B 3346 (Klebeprobe, Abreißprobe und die Vorbereitung von minder tragfähigen Putzgründen)
  • Prüfen, Beurteilen und Vorbereiten des Putzgrundes
  • besondere Verarbeitungstechniken von Ein- und Mehrlagenputz
  • praxisgerechte Verarbeitung des Feuchteschutzes

 

Mitarbeiter aus dem Bau- und Baunebengewerbe (Bauleiter, Techniker, Maurer, Maler, Putzer und Lehrlinge im 3. Lehrjahr) mit mindestens 6 Monaten einschlägiger Berufserfahrung

Sie erhalten das Zertifikat "Zertifizierter Putzfachverarbeiter" der MA 39 Zertifizierungsstelle nach positiv abgeschlossener Prüfung

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 19.07.2019