Befähigungskurs Gastgewerbe kaufmännische Inhalte - Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung Befähigungskurs Gastgewerbe kaufmännische Inhalte - Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung
Befähigungskurs Gastgewerbe kaufmännische Inhalte - Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung
27

So bleibt Ihre Bilanz positiv!

3 Kurstermine
24.01.2022 - 10.02.2022 Abendkurs
Live Online Kurs
ONLINE-Kurs
Verfügbar
980,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr, 18.00-21.45
Kursdauer: 52 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 95391021

Mo-Fr, 08.30-17.15
Kursdauer: 52 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95391041

Mo, Di, 09.00-17.00
Kursdauer: 52 Lehreinheiten
Stundenplan

Bahnhofstraße 11
6130 Schwaz

Kursnummer: 95391801
06.09.2021 - 27.09.2021 Abendkurs
Live Online Kurs
ONLINE-Kurs
980,00 EUR

Mo-Fr, 18.00-21.45
LIVE-ONLINE!
Kursdauer: 52 Lehreinheiten
Stundenplan

Kursnummer: 95391011

Mo-Fr, 08.30-17.15
Kursdauer: 52 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 95391031

Befähigungskurs Gastgewerbe kaufmännische Inhalte - Vorbereitung auf die schriftliche Prüfung

Dieses Training ist eine intensive Vorbereitung auf die schriftliche Teilprüfung für den Befähigungsnachweis Gastgewerbe.

Inhalte:

  • Unternehmensführung
  • Kostenrechnung
  • Kalkulation
  • Controlling
  • Marketing
  • Management
  • Organisation
Dieser Befähigungskurs bereitet auf das Modul 1 der Befähigungsprüfung vor.

Wichtig:
Vom kaufmännischen Prüfungsteil im Rahmen der Befähigungsprüfung Gastgewerbe wird befreit, wer
  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung bereits nachweisen kann.
  • eine langjährige Tätigkeit in einer Führungsposition nachweisen kann.

Für die Ablegung der Befähigungsprüfung Gastgewerbe wird ein Mindestalter von 18 Jahren vorausgesetzt.

  • Personen, die die Befähigungsprüfung Gastgewerbe ablegen
  • MitarbeiterInnen im Gastgewerbe, die ihr kaufmännisches Wissen im Gastgewerbe vertiefen wollen
Anita Maurer, Innsbruck, 23.04.2016
Der kaufmännische Teil war für mich sehr aufschlussreich, er hilft mir für die Zukunft sehr weiter. Danke für den guten Unterricht.
Anita Maurer, Innsbruck, 23.04.2016

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 07.08.2019