Diätetisch geschulter Koch Diätetisch geschulter Koch
Diätetisch geschulter Koch
13

Modul 1 auf dem Weg zum Diplom-Diätkoch

Anrufen
1 Kurstermin
08.01.2020 - 15.04.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
Verfügbar
1.550,00 EUR
Ansicht erweitern

Mi, 08.30-17.00 fallw. Sa
Kursdauer: 135 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85440019

Diätetisch geschulter Koch

Diätetisch geschulte Köche haben die Aufgabe, aufgrund der medizinischen Indikation Speisepläne für verschiedene Kostformen zusammenzustellen.
Sie realisieren diese in den Küchen von Krankenhäusern, Pflegeeinrichtungen, Kurkliniken, Reha-Zentren, Sanatorien, Kurhotels, Seniorenheimen, Gastronomie, Contract-Caterern und entsprechend ausgerichteten Hotels.

Die hochstehende Fachausbildung umfasst:

  • Ernährung und Nahrungsmittelgrundlagen
  • Grundlagen der Verdauung und des Stoffwechsels
  • Ernährungsphysiologie
  • Lebensmittelkunde
  • Energie- und Nährstoffberechnung

Module in Theorie und Praxis zu folgenden Themen:
  • Ernährung des gesunden Menschen
  • Reduktionskost
  • Leichte Vollkost
  • Ernährung bei Störungen des Stoffwechsels und erhöhter Harnsäure
  • Glutenfreie Ernährung
  • Ernährung bei Unverträglichkeiten (Laktose, Fruktose, Histamin), Allergien
  • Ernährung bei Diabetes, Bluthochdruck und Nierenerkrankungen
  • Ernährung bei Schluckstörungen
  • Backen in der Diätküche
  • Der Diät-geschulte Koch in der gehobenen Hotellerie und Gastronomie 
 
Bitte separate Anmeldung zur Prüfung (Prüfungsgebühr 495 Euro).

Nach Ablegung der Prüfung zum diätetisch geschulten Koch folgt ein Praktikum: 80 Stunden in Rücksprache mit der Kursleitung.


Im Herbst 2019 findet die Ausbildung Diplom-Diätkoch statt, die mit der Diplomprüfung abschließt.

Koch/Köchin mit Lehrabschlussprüfung und mindestens zwei Jahren Berufserfahrung

Die Ausbildung schließt mit einer Prüfung ab. Der erfolgreiche Abschluss bildet die Voraussetzung, an der Ausbildung zum/zur diplomierten Diätkoch/köchin teilzunehmen.

Anna-Maria Knapp-Köchler, Lehrgangsleiterin und Küchenleiterin Reha-Zentrum Bad Häring
Gerade im Ernährungsbereich sind Fachkenntnisse gefragter denn je. Auf Basis wissenschaftlicher Grundlagen wird Ihnen praxisnah die Umsetzung der Anforderungen der Ernährungsmedizin vermittelt.
Anna-Maria Knapp-Köchler, Lehrgangsleiterin und Küchenleiterin Reha-Zentrum Bad Häring
Thomas Regele, Koch, 20.04.2016
Bin weitgehend zufrieden.
Thomas Regele, Koch, 20.04.2016

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 05.08.2019