Lehre mit Matura - Kostenfrei

Der kostenlose Besuch der Maturakurse und das kostenlose Ablegen der Prüfungen im Rahmen von „Lehre und Matura" ist möglich, weil die Ausbildung vom Staat Österreich gefördert wird. Es fallen keine Kosten an, sofern man bestimmte Kriterien erfüllt (ein Punkt muss erfüllt sein):

  • Lehrvertrag oder Ausbildung nach Ausbildungsgesetz
  • Einstieg während der Lehre
  • Es wurde noch keine andere Lehre für die jeweilige Person gefördert
  • Zumindest eine Maturaprüfung muss vor dem Lehrzeitende positiv abgelegt
  • Die Förderung endet spätestens 3 Jahre nach dem Lehrzeitende
Im Modell Lehre und Matura stehen dem Lehrling die Vorbereitungskurse und vier Prüfungsantritte pro Fach kostenlos zur Verfügung. Alle weiteren Kurse und Nachhilfen müssen selbst bezahlt werden. Wenn man vor dem zweiten oder dritten Maturantritt einen zusätzlichen Vorbereitungskurs besuchen möchte, ist dieser nicht kostenlos. Eine nicht bestandene Matura ist kein Kündigungsgrund bzw. kein Grund, aus dem Modell auszusteigen. Man kann die weiteren Kurse und Maturaprüfungen absolvieren.