Lange Nacht der Forschung Lange Nacht der Forschung

Lange Nacht der Forschung

Innovation, Nachhaltigkeit, Technologie – die Lange Nacht der Forschung am WIFI Tirol


Bei der diesjährigen Langen Nacht der Forschung, am 20.05. von 17:00 bis 23:00 Uhr, nehmen auch das WIFI Innsbruck und der dort beheimatete InnCubator teil. Am WIFI Campus verteilt erwarten die Besucherinnen und Besucher des Abends zahlreiche Innovationen aus den Bereichen Automatisierung, E-Mobilität, Filtersysteme, sowie Photovoltaik und Heizsysteme. Unter den am WIFI Innsbruck vorstellenden Unternehmen sind beispielsweise:

  • Kappa Filter Systems
  • HAWE Mattro GmbH
  • Sunplugged Photovoltaics
  • ehoch2 sowie
  • das WIFI selbst mit seinem Greif-Roboter im Bereich Automatisierung 
 

Verschiedene Start-ups des Innovations- und Gründerzentrums InnCubator bieten an diesem Abend die Möglichkeit, Prototypen zu testen und somit eine aktive Rolle im Entwicklungsprozess der Produkte von morgen einzunehmen. 

Das Dialog-Team des WIFI wird im Eingangsbereich für Informationen zu den jeweiligen Stationen zur Verfügung stehen und die Besucherinnen und Besucher durch die einzelnen Stationen führen. 

Das Gründerzentrum InnCubator veranstaltet am Nachmittag des 20.05. auch eine separate Veranstaltung zum Klimawandel. Beim sogenannten Klimathon werden Problemstellungen rund um das Thema Klima, Nachhaltigkeit und Klimawandel bearbeitet.

Außerdem: 
Für die Dauer des Aufenthaltes am WIFI Campus können BesucherInnen der Langen Nacht der Forschung gratis im WIFI Parkhaus parken. Dafür kann der Parkchip am WIFI Info-Stand entwertet werden. Shuttle-Busse halten direkt am Eingang an der Egger-Lienz-Straße und bringen die Besucherinnen und Besucher zu den nächsten Ausstellungsorten in Innsbruck. 

Wir wünschen viel Spaß und eine schöne Nacht der Forschung!