ÖIF Deutsch B1 - Integrationsprüfung B1 (mit Werteteil) ÖIF Deutsch B1 - Integrationsprüfung B1 (mit Werteteil)
ÖIF Deutsch B1 - Integrationsprüfung B1 (mit Werteteil)

Erwerben Sie Ihr B1-Zertifikat für Daueraufenthalt oder Staatsbürgerschaft!

Anrufen
4 Kurstermine
18.09.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Warteliste
159,00 EUR
Ansicht erweitern

Mi, 09.00-17.00
Bitte senden Sie uns zu Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Meldezettels!
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23954029

Fr, 09.00-17.00
Bitte senden Sie uns zu Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Meldezettels!
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23954039

Sa, 08.30-17.00
Bitte senden Sie uns zu Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Meldezettels!
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23954049

Sa, 08.30-17.00
Bitte senden Sie uns zu Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Meldezettels!
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23954059
20.07.2019 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
159,00 EUR

Sa, 08.30-17.00
Bitte senden Sie uns zu Ihrer Anmeldung eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Meldezettels!
Kursdauer: 8 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 23954019

ÖIF Deutsch B1 - Integrationsprüfung B1 (mit Werteteil)

Die Integrationsprüfung B1 umfasst die Teile Lesen, Hören, Schreiben und Sprechen. Der gesamte Test besteht aus einem schriftlichen Teil von etwa 155 Minuten inklusive Pause und einem mündlichen Teil von zirka 16 Minuten.  
 
Die Aufgabenstellungen orientieren sich an den speziellen Kommunikationsbedürfnissen von Zuwanderern, die in Österreich leben und arbeiten wollen. Das Zertifikat kann für Ihren Antrag auf Daueraufenthalt oder Staatsbürgerschaft verwendet werden.

Es gibt 3 Modelltests und ein Beispiel für die Wertefragen. Die Modelltests und den Fragenkatalog für die Werte findet man unter https://sprachportal.integrationsfonds.at/

Während der Prüfung dürfen keine Wörterbücher verwendet werden.

Für die Anmeldung benötigen wir eine Kopie Ihres Reisepasses und Ihres Meldezettels.
Zur Prüfung bringen Sie bitte Ihren Original-Reisepass und den Original-Meldezettel mit.


Für die Durchführung der Prüfung des Österreichischen Integrationsfonds ist ein Minimum von 6 angemeldeten Teilnehmenden Voraussetzung. Aus organisatorischen Gründen seitens des ÖIF kann es im Einzelfall zu einer Terminverschiebung kommen.

Hinweis: Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass bei einem Prüfungsantritt unter Angabe einer falschen Identität die Prüfung nicht bewertet wird und eine strafrechtliche Anzeige durch den ÖIF erfolgt.

Personen, die ein Zertifikat "Deutsch B1" für Daueraufenthalt oder Staatsbürgerschaft benötigen

Ich möchte einen Antrag auf Daueraufenthalt stellen. Wird dieses Zertifikat dafür anerkannt?

Ja

Ich möchte einen Antrag auf die österreichische Staatsbürgerschaft stellen. Wird dieses Zertifikat dafür anerkannt?

Ja, im Normalfall schon.
In Ausnahmefällen könnten Sie ein Zertifikat auf B2-Niveau benötigen. Wenn Sie es nicht genau wissen, fragen Sie bitte bei der Staatsbürgerschaftsstelle nach.

Ich habe bereits ein Zertifikat B1, aber ohne Werteprüfung. Kann ich nur die Werteprüfung machen?

Nein, die Werteprüfung gibt es nur in Verbindung mit einer Integrationsprüfung.

Wie kann ich mich auf die Prüfung vorbereiten?

Hier finden Sie unter "Prüfungen" viele Informationen, Modellprüfungen und auch den Fragenkatalog zum Werteteil der Prüfung.

Das WIFI bietet auch Kurse auf dem Niveau B1 an:
"Deutsch B1 - Fortgeschrittene Teil 1"
"Deutsch B1 - Fortgeschrittene Teil 2"

Wann bekomme ich das Ergebnis der Prüfung?

Sie bekommen ungefähr zwei Wochen nach der Prüfung einen eingeschriebenen Brief direkt vom Österreichischen Integrationsfonds (ÖIF) mit dem Ergebnis. Wenn Sie bestanden haben, liegt das Zertifikat dem Brief bei.

Das WIFI erfährt Ihr Ergebnis aus Datenschutzgründen nicht.

Wenn Sie das Ergebnis für die Aufenthaltsbehörde benötigen, bevor Sie den Brief vom ÖIF bekommen haben, kann die Behörde beim ÖIF anrufen und um Hilfe bitten. 

Kann ich einzelne Teile der Prüfung nachholen, wenn ich einen Teil der Prüfung nicht bestanden habe?

Nein. Sie müssen die ganze Prüfung wiederholen.

Letzte Änderung: 23.08.2019