Einführung in das Filmschauspiel Einführung in das Filmschauspiel
Einführung in das Filmschauspiel
8

Auf zum Film! Grundlehrgang mit bekannten Größen aus Film und TV. In Kooperation mit dem SCHAUSPIEL-INSTITUT Innsbruck

Anrufen
Für die Bewerbung um einen RESTPLATZ
kontaktieren Sie bitte michaela.heidegger@wktirol.at
bzw. telefonisch unter 05 90 90 5 - 7218
09.11.2019 - 21.02.2020 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
1.584,00 EUR

Sa, 09.00-17.00, 1x Fr, 18.00-21.30, 1x So, 09.00-18.50, Abschluss Fr, 18.00-20.00
Kursdauer: 112 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 33201019

Einführung in das Filmschauspiel

Kooperation mit dem Schauspiel-Institut Innsbruck

Sie lernen in kompakter Form die Grundbestandteile der Schauspielkunst unter der besonderen Berücksichtigung des Spiels vor der Kamera kennen.

Inhalte:

  • Schauspiel-Basistraining: Körper, Emotionen, Ausdruck
  • Steigerung der Kreativität, Spontaneität, Flexibilität und der Konzentration
  • Atem- und Stimmarbeit
  • Sprechtechnik
  • Textinterpretation und Szenische Arbeit
  • Arbeit vor der Kamera
  • Vorbereitung für Castings und Vorsprechen
  • Bürokratisches, Abrechnung und Verwaltung
Dabei orientieren wir uns an den Methoden von Kristin Linklater, Lee Strasberg, Michail A. Tschechov, Keith Johnston usw. Bei der Arbeit vor der Kamera geht es vor allem um die Wirkungsmöglichkeiten und das Kamerabewusstsein, die spezielle Bedeutung der Reaktionen bei Einstellungen in verschiedenen Ausschnittsgrößen und um die Vertiefung von Praxis im Spiel mit der Kamera. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von filmschauspielerischen Standards am Set (Einführung in den Verhaltenscode filmischen Verhaltens, Kenntnis der Kommandos usw.). 

Am Ende des Lehrgangs, der in Kooperation mit dem Schauspiel-Institut Innsbruck durchgeführt wird, erhält jede/r Teilnehmende eine professionell erstellte DVD mit einer erarbeiteten Szene und aussagekräftige Fotos, welche einen Einstieg in die Filmwelt erst möglich machen und bei einer Bewerbung für ein Filmprojekt Grundvoraussetzung sind.

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Anmeldung mit Motivationsschreiben an bernhard.bachmann@wktirol.at
  • Die Aufnahme in den Lehrgang erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen zum Informationsabend. Voraussetzung ist die Befürwortung durch die Lehrgangsleiter 

  • VolksschauspielerInnen und Interessierte, die entweder bisher als Komparsen tätig waren und jetzt als KleindarstellerInnen vor der Kamera stehen möchten
  • Interessierte Menschen, die gerne als KleindarstellerInnen bei Spielfilmen und Fernsehserien mitwirken möchten

WIFI-Diplom, Bewerbungs-DVD (Demoband), aussagekräftige Fotos und Eintragung bei Casting-Agenturen

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 29.04.2019