Zertifizierter Datenschutzbeauftragter
47
Zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Durch die DSGVO gewinnt der Datenschutz noch mehr an Bedeutung. Wir bilden Sie zum Datenschutzbeauftragten aus!

Anrufen
1 Kurstermin
07.05.2019 - 21.05.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
1.950,00 EUR
Ansicht erweitern

Di, Mi 09.00-16.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 42960058
07.08.2018 - 28.08.2018 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
1.950,00 EUR

Di, Mi 09.00-16.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 42960018

Di, Mi 09.00-16.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 42960078

Di, Mi 09.00-16.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 42960028

Mo, Di, 09.00-16.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Meraner Straße 11
6460 Imst

Kursnummer: 42960308

Di, Mi 09.00-16.00
Kursdauer: 40 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 42960038

Zertifizierter Datenschutzbeauftragter

Warum Datenschutzbeauftragter?

Schon jetzt bringt ein Datenschutzbeauftragter zahlreiche organisatorische Vorteile mit sich. Er ist für die Schaffung von internen Standards und für Klarstellung von Fragen zur Datensicherheit zuständig.

Er hält zudem Termine und Fristen im Blick, ist immer am aktuellen Stand und ist informierend für alle Mitarbeiter tätig. Die meisten Konflikte und Unklarheiten lassen sich durch eine professionelle Vorgehensweise und Klärung einfach beseitigen.

Ein Datenschutzbeauftragter muss in jenen Unternehmen bestellt werden, die mit der Verarbeitung sensibler Daten (z. B. Gesundheitsdaten) zu tun haben bzw. deren Kernaufgabe systematische Überwachung umfasst.

Dazu zählen sowohl die öffentliche Verwaltung, Gesundheitswesen oder Kommunalbetriebe als auch Privatunternehmen, die sensible Kundendaten sammeln und verarbeiten.

Ziele:
Sie erhalten von uns eine umfassende Ausbildung, mit allen wichtigen Informationen, die ein Datenschutzbeauftragter braucht. Sie sind der Experte und erster Ansprechpartner im Betrieb, wenn es um Fragen rund um Datenschutz geht. Sie führen eine Policy im Unternehmen in Zusammenarbeit mit allen Abteilungen ein und schulen Kolleginnen und Kollegen über deren Pflichten und Rechte.

Nutzen:
Dieser Lehrgang bietet eine gezielte Vorbereitung auf die zukünftige verantwortungsvolle Aufgabe als Datenschutzbeauftragte/r in einem Unternehmen.
Die gelernten Inhalte werden während und nach dem Lehrgang in unterschiedlichen Projektarbeiten praktisch umgesetzt.

Der Zertifizierungspreis von 150 Euro ist im Preis nicht inkludiert.
Der Preis für ein Zweitzertifikat in englischer oder deutscher Sprache beträgt 95 Euro. 

Zielgruppe

  • Öffentliche Verwaltung
  • Gesundheitswesen
  • Kommunalbetriebe
  • Alle Unternehmen, die Kundendaten sammeln und verarbeiten
  • Unternehmensberater

Abschluss

Der Lehrgang schließt mit der Prüfung und dem Zertifikat ab. Die Zertifizierungsprüfung wird nach dem Lehrgang im WIFI-Testcenter abgenommen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 08.08.2018