Fortbildung zum Holzbau-Vorarbeiter Fortbildung zum Holzbau-Vorarbeiter
Fortbildung zum Holzbau-Vorarbeiter

Als Holzbau-Vorarbeiter übernehmen Sie verantwortungsvolle Aufgaben am Bau, wo Sie Pläne fach- und termingerecht umsetzen. Als leitende Funktion eines kleineren Teams überwachen und kontrollieren Sie Produktions- und Montagearbeiten, teilen die Arbeiten zu und schauen, dass die Vorschriften zur Arbeitssicherheit eingehalten werden.

1 Kurstermin
10.01.2022 - 28.01.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
Tirolignum
Verfügbar
1.930,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Fr, 08.00-16.30
Kursdauer: 135 Lehreinheiten
Stundenplan

Salzbergstraße 100
6067 Absam

Kursnummer: 69213011

Fortbildung zum Holzbau-Vorarbeiter

Inhalte:

1. Arbeitssicherheit

  • Bauarbeiterschutzverordnung
  • Praktische Beispiele

2. Baudokumentation
  • Berichtwesen
  • Aufmaßdokumentation
  • Praktische Beispiele

3. Konstruktionslehre
  • Konstruktiver Holzbau
  • Dachkonstruktionen
  • Stiegenbau
  • Bauphysik
  • Praktische Übungen

4. Baustellenorganisation
  • Materialbestellung/-übernahme
  • Baustelleneinrichtung
  • Bauzeitplan
  • Bauablauf
  • Praktische Beispiele

5. Baustoffkunde
  • Holz als Rohstoff
  • Holz und Holzwerkstoffe
  • Wandbaustoffe
  • Dämmstoffe und Abdichtungen
  • Sonstige Baustoffe
  • Praktische Beispiele

6. Fachrechnen und Fachzeichnen
  • Flächen- und Volumenberechnungen
  • Skizzieren: Details und Aufmaß
  • Massenermittlung
  • Praktische Beispiele

7. Mitarbeiterführung und Kommunikation
  • Grundlagen der Kommunikation
  • Selbstpräsentation
  • Rollenverständnis des Vorgesetzten
  • Umgang mit Macht

8. Vermessung
  • Längenmessung
  • Höhenmessung
  • Winkelabsteckung
  • Aufmaß und Absteckung
  • Gerätekunde
  • Praktische Beispiele

Zielsetzung:
Diese sehr praxisnahe Ausbildung vermittelt Ihnen das nötige Fachwissen für die Tätigkeit als Holzbau-Vorarbeiter. Durch den erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erwirbt der/die KursteilnehmerIn grundlegende Kenntnisse in der Organisation und Ausführung von Kleinbaustellen.

  • positiver, facheinschlägiger Lehrabschluss (Zimmerer, Fertigteilhausbauer, Maurer) oder
  • mind. 1,5 Jahre einschlägige Berufserfahrung in den o. a. Fachbereichen

Holzbau- und Bau-Facharbeiter

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 27.04.2021