Buchhaltung I (Grundlagen) Buchhaltung I (Grundlagen)
Buchhaltung I (Grundlagen)
261

Legen Sie den Grundstein für eine erfolgreiche Karriere in der Buchhaltung!

Anrufen
18 Kurstermine
05.09.2019 - 19.12.2019 Abendkurs
WIFI Schwaz
FIX-Starter
Verfügbar
570,00 EUR
Ansicht erweitern

Do, 18.15-21.45
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Bahnhofstraße 11
6130 Schwaz

Kursnummer: 31501809

Mo,Mi 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31501019

Mo, Mi, 18.15-22.00
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Meraner Straße 11
6460 Imst

Kursnummer: 31501309

Mo, Do, 18.30-21.20
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 31501409

Mo, Mi 18.00-21.30
Kursdauer: 60 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31501069

Buchhaltungskurs für Einsteiger (Grundlagen)

Starten Sie Ihre Karriere in der Buchhaltung: Sie verstehen die Systematik der Buchhaltung und können alle alltäglichen laufenden Geschäftsfälle verbuchen. Sie können selbstständig das Belegwesen organisieren und wissen, mit welchen Behörden Sie in der Buchhaltung zu tun haben werden. Sie eignen sich Grundkenntnisse der Umsatzsteuer an, können ein Kassabuch selbstständig führen und erkennen eine ordnungsgemäße Rechnung. Anhand von praktischen (Beleg-)Beispielen festigen Sie Ihr Können in der Buchhaltung.

Inhalte:

  • Gliederung und Aufgaben des Rechnungswesens
  • System der doppelten Buchführung
  • Grundzüge der Umsatzsteuer
  • Bücher der doppelten Buchführung
  • Verbuchung laufender Geschäftsfälle im Hauptbuch
  • Organisation der Buchführung im Betrieb
  • Grundzüge der Bewertung

Alle, die ihre Karriere in der Buchhaltung starten möchten

Am Ende des Kurses haben Sie die Möglichkeit, das Erlernte mit einer Prüfung unter Beweis zu stellen.

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 01.08.2019