Kostenrechner-Lehrgang - Vorbereitung auf die Kostenrechnerprüfung
3
Kostenrechner-Lehrgang - Vorbereitung auf die Kostenrechnerprüfung

Der Lehrgang Kostenrechnung am WIFI Tirol bereitet Sie umfassend auf Ihre Aufgaben als Kostenrechner /in vor. Sie lernen die Methoden, Verfahren und Instrumente der Kostenrechnung kennen und anwenden. Zudem können Sie die Kostenrechner-Prüfung ablegen. Diese weist nicht nur nach, dass Sie die Ausbildung Kostenrechnung absolviert haben. Sie ist zudem ein wichtiger Baustein auf dem Weg zur Bilanzbuchhalter-Prüfung.

Anrufen
1 Kurstermin
02.03.2020 - 29.05.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
690,00 EUR
zzgl. Prüfungsgebühr
Ansicht erweitern

Mo, 18.00-21.30, Fr 14.00-17.30
Kursdauer: 80 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31512019
04.03.2019 - 27.05.2019 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
655,00 EUR
zzgl. Prüfungsgebühr

Mo, 18.00-21.30, Fr 14.00-17.30
Kursdauer: 80 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31512018

Lehrgang Kostenrechnung: Die ideale Vorbereitung auf die Kostenrechnerprüfung

Behalten Sie den Überblick über Kosten und Kalkulationen im Unternehmen

Wenn Unternehmen ihre Wirtschaftlichkeit steigern möchten, können sie das auf drei Arten machen:

  1. Sie senken ihre Kosten
  2. Sie steigern ihre Leistung
  3. Sie senken ihre Kosten und steigern ihre Leistung

Voraussetzung dafür ist jedoch immer, dass sie ihre anfallenden Kosten genau kennen. Und hier kommt der Lehrgang Kostenrechnung am WIFI Tirol ins Spiel – DIE Ausbildung für angehende Kostenrechner und der optimale Vorbereitungslehrgang auf die Kostenrechnerprüfung.

Kostenrechnung ist wichtige Grundlage für Entscheidungen im Unternehmen

Die Kostenrechnung liefert Unternehmen wertvolle Informationen über kurzfristige Erlöse und Kosten im Unternehmen. Sie ermöglicht die laufende und nachträgliche Kalkulation von Kosten, die Bewertung von Kostenträgern und die Kontrolle der Wirtschaftlichkeit aller Kostenstellen, Prozesse und Abteilungen im Betrieb. Mithilfe der Kostenrechnung lassen sich zudem wichtige Informationen für kurz- und mittelfristige Planungen und Entscheidungen gewinnen. Nicht zuletzt hilft die Kostenrechnung dabei, die Warenvorräte in der Jahresbilanz zu bewerten und Soll-/Ist-Vergleiche anzustellen.

Als Kostenrechner wenden Sie immer wieder die folgenden drei Stufen der Kostenrechnung an: Kostenartenrechnung, Kostenträgerrechnung und Kostenstellenrechnung.
  • Die Kostenartenrechnung ist die erste von drei Stufen der Kostenrechnung. Sie erfasst, welche Kosten in welcher Höhe angefallen sind und ordnet sie ihrem Ursprung zu. Typische Kostenarten sind Personal-, Material-, Fertigungs- und Verwaltungskosten.
  • Die Kostenträgerrechnung ermittelt, für welche Produkte welche Kosten angefallen sind. Dadurch lassen sich die Kosten pro Stück ermitteln, welche wiederum Grundlage der Preiskalkulation darstellen.
  • Die Kostenstellenrechnung verbindet die Kostenarten- und Kostenträgerrechnung miteinander. Sie teilt die angefallenen Kosten im Unternehmen auf ihre Verursacher auf. Damit können die Leistungsbeziehungen im Betrieb dargestellt werden. Zudem wird die Wirtschaftlichkeit im Auge behalten.

Die Kostenrechnung besteht aus mehreren gleichberechtigten Systemen, die teilweise ineinandergreifen. Als wichtigste Rechenmodelle gelten die Vollkostenrechnung und die Teilkostenrechnung. Im Lehrgang Kostenrechnung lernen Sie natürlich auch andere relevante Systeme kennen, wie die Prozesskostenrechnung, die Projektkostenrechnung, die Vor- und die Nachkalkulation und die Periodenrechnung.

Vorbereitung auf die Kostenrechnerprüfung

Der Lehrgang Kostenrechnung am WIFI Tirol ist die optimale Vorbereitung auf Ihre Kostenrechnerprüfung. Sie wiederholen die Grundlagen, Aufgabenstellungen und Zielsetzungen der Kostenrechnung. Und Sie erhalten einen breiten Überblick über die verschiedenen Aufgabengebietet und Kostenrechnungssysteme. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf folgenden Inhalten:
  • Kostenartenrechnung, Kostenstellenrechnung und Kostenträgerrechnung
  • Instrumente der Kostenrechnung
  • Deckungsbeitragsberechnung, Grenzkostenberechnung, Plankostenrechnung
  • Abweichungsanalysen
  • Grundzüge der Investitionsrechnung

Nach Abschluss des Lehrgangs Kostenrechnung sind Sie der Spezialist für Kostenrechnung im Unternehmen. Das bedeutet, dass Sie in der Lage sind, selbständig Kostenrechnungsaufgaben zu planen, zu führen und überwachen. Außerdem erkennen Sie Kostensenkungspotenziale und bereiten diese als Grundlage für Managemententscheidungen auf.

Der Lehrgang Kostenrechnung richtet sich an Personen, die sich umfassende Kostenrechnungs-Kenntnisse aneignen oder diese erweitern möchten. Besonders angesprochen sind alle, welche die WIFI-Kostenrechnerprüfung ablegen möchten, um im Rechnungswesen oder dem spezialisierten Bereich Kostenrechnung zu arbeiten.

Dieses Seminar ist eine mögliche Fortbildung gemäß § 33 Abs. 3 BibuG.

Voraussetzungen

  • Besuch des WIFI-Vorbereitungskurses auf die Kostenrechnerprüfung
  • Nachweis über eine zweijährige praktische Tätigkeit im Bereich der Kostenrechnung
  • Bei HAK- oder HLW-Matura-Abschluss muss nur eine einjährige praktische Tätigkeit in der Kostenrechnung nachgewiesen werden, Rechnungswesen muss Maturafach gewesen sein
  • Nachweis über einen einschlägigen Hochschulabschluss, z. B. BWL 

Zielgruppe

  • Personen, welche die WIFI-Kostenrechnerprüfung ablegen möchten
  • Personen, die sich breite Kostenrechnungs-Kenntnisse aneignen bzw. ihre Kostenrechnungs-Kenntnisse vertiefen möchten
  • Personen, die im Bereich Kostenrechnung arbeiten wollen
  • Personen, welche die Ausbildung im Rahmen der Ausbildung zum Bilanzbuchhalter absolvieren möchten
  • Unternehmer/innen

Abschluss

Nach positiv abgelegter Prüfung (schriftlich und mündlich) erhalten Sie das Zeugnis zur/zum Kostenrechner/in.

Warum sollte ich den Kostenrechner-Lehrgang am WIFI Tirol besuchen?

Als Kostenrechner sind Sie ein wichtiger Partner der Geschäftsführung. Sie analysieren, welche Kosten entstanden sind, wo und wofür sie angefallen sind. Damit helfen sie, den Ressourceneinsatz sowie das Produkt- und Dienstleistungsportfolio Ihres Unternehmens zu optimieren. Am WIFI lernen Sie von Trainerinnen und Trainern aus der Praxis, die Ihr Wissen und Ihre Erfahrung gern an Sie weitergeben.

Wie melde ich mich zur Kostenrechnerprüfung an?

Sie können sich während des Lehrgangs mittels Anmeldeformular zur Prüfung anmelden. Nach positiv abgelegter mündlicher und schriftlicher Prüfung erhalten Sie das WIFI-Zeugnis zur/zum Kostenrechner/in.

Kann die Kostenrechnerprüfung auf den Vorbereitungskurs auf die Bilanzbuchhalterprüfung angerechnet werden?

Die positiv abgelegte Kostenrechnerprüfung kann bei der Bilanzbuchhalterprüfung angerechnet werden. In diesem Fall muss die Teilprüfung Kostenrechnung im Rahmen der Bilanzbuchhalterprüfung nicht mehr abgelegt werden. Die 40 Lehreinheiten „Kostenrechnung“, die Bestandteile des Vorbereitungskurses auf die Bilanzbuchhalterprüfung sind, entfallen ebenfalls.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 17.04.2019