Kostenrechnung und Kalkulation – Grundlagen
Kostenrechnung und Kalkulation – Grundlagen

Erweitern Sie Ihren Blickwinkel und erkennen Sie die Chancen einer erfolgreichen Kostenrechnung!

3 Kurstermine
20.09.2022 - 17.11.2022 Abendkurs
Präsenzkurs
WIFI Kitzbühel
Verfügbar
480,00 EUR
Ansicht erweitern

Di, Do, 18.15-21.15
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Josef Herold Straße 12 / Eingang Klostergasse
6370 Kitzbühel

Kursnummer: 31593402

Mo, Mi, 18.15-21.15
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31593012

Mo, Mi, 18.15-21.15
Kursdauer: 48 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31593022

Kostenrechnung und Kalkulation – Grundlagen

An der Kostenschraube wird ständig gedreht: Jeder Unternehmensbereich ist betroffen, die Mitwirkung aller wird erwartet. Diese Ausbildung vermittelt Ihnen praxisorientiert, wie Sie eine leistungsfähige Kostenrechnung im Betrieb aufbauen. Unter Verwendung von Fallbeispielen, Checklisten und Formularsätzen erlernen Sie Einführung, Aufbau und Handhabung einer Kosten- und Leistungsrechnung und eines aussagefähigen Berichtswesens.

Inhalte:

  • Grundlagen der Kostenrechnung
  • Kostenrechnungsarten
  • Kostenarten-, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung
  • Ist-, Normal- und Plankostenrechnung
  • Kurzfristige Erfolgsrechnung
  • Kalkulation und Preisbildung zu Voll- und Grenzkosten
  • Deckungsbeitragsrechnung
So bereiten Sie solide Entscheidungsgrundlagen vor, erzielen höhere Kostentransparenz und bringen das Kostenbewusstsein in Ihrem Unternehmen voran.

Hinweis: Bitte Taschenrechner mitnehmen!

Dieses Seminar ist eine mögliche Fortbildung gemäß § 33 Abs. 3 BibuG.

Berechnen Sie Ihre Ersparnis Förder-Ersparnis berechnen

  • UnternehmerInnen
  • GeschäftsführerInnen
  • Fachkräfte und MitarbeiterInnen aus den Bereichen Rechnungswesen und Arbeitsvorbereitung
  • Personen, die im betrieblichen Rechnungswesen ihre berufliche Zukunft aufbauen wollen
  • Personen, die früher oder später eine Ausbildung zum/zur BuchhalterIn und BilanzbuchhalterIn anstreben

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 23.02.2021