Zertifizierungslehrgang General Management Zertifizierungslehrgang General Management
Zertifizierungslehrgang General Management

Der Lehrgang bietet Nachwuchsführungskräften die Möglichkeit sich berufsbegleitend weiterzubilden und damit auf weitere Herausforderungen in der Profession 'Führungskraft-Sein' vorzubereiten.

Anrufen
1 Kurstermin
02.10.2020 - 29.01.2021 Wochenendkurs
WIFI Innsbruck Campus
FIX-Starter
Verfügbar
3.475,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, 14.00-21.00, Sa, 09.00-16.00
Kursdauer: 143 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 34190010

Zertifizierungslehrgang General Management

Eröffnet Ihnen völlig neue berufliche Perspektiven

Kompakt, berufsbegleitend, praxisnah: Der Lehrgang zum Zertifizierten General ManagerIn bietet alles, was es für einen Karrieresprung braucht.
Die erworbenen Fähigkeiten ermöglichen es Ihnen, betriebswirtschaftliche Problemstellungen systematisch zu analysieren und verschiedene problemadäquate Lösungsalternativen zu erarbeiten bzw. diese zu bewerten.

Inhalte:

  • Einführung in die allegemeine BWL
  • Unternehmensführung
  • Marketing
  • Projekt- und Prozessmanagement
  • Selbstmanagement
  • Wirtschaftsrecht 1

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder Abschluss einer berufsbildenden mittleren Schule sowie mindestens 5 Jahre einschlägige Berufserfahrung
  • Schriftliche Bewerbung und positive Beurteilung im Rahmen eines Aufnahmeverfahrens

Der Zertifizierungslehrgang richtet sich an MitarbeiterInnen in Unternehmen und Organisationen sowie an UnternehmerInnen, die sich in ihrer aktuellen Rolle als Führungskraft wissenschaftlich fundiert und gleichzeitig praxis- und handlungsorientiert weiterbilden wollen, um

  • den unternehmerischen Anforderungen gerecht zu werden
  • den Unternehmenserfolg abzusichern sowie
  • branchenübergreifende Führungskompetenzen zu entwickeln.

Zertifizierte/r General ManagerIn

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 28.08.2020