Fortbildung zum Bautechniker
7
Fortbildung zum Bautechniker

Bautechniker sind Fachkräfte, die für ein großes Aufgabengebiet, wie Abrechnung, Bauführung, Entwurf, Kalkulation, Konstruktion (Statik) und Vermessung verantwortlich sind.

Anrufen
1 Kurstermin
20.02.2020 - 27.03.2020 Tageskurs
Bauakademie - Lehrbauhof - Tirol
Verfügbar
1.990,00 EUR
Ansicht erweitern

Do-Fr, 08.00-17.00
Kursdauer: 108 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 132
6020 INNSBRUCK

Kursnummer: 69350019

Fortbildung zum Bautechniker

Modularer Lehrgang mit Zertifikat

Die Fortbildung bietet eine praxisorientierte Fort- und Weiterbildung für den täglichen Bedarf. Sie entwickelt fachliche, persönliche und soziale Kompetenzen für eine effizientere Baustellenabwicklung.

Sie sind befähigt, nach einigen Jahren Praxis, Mitarbeiter/innen effizient zu führen, betriebliche Prozesse in Produktion und Dienstleistung neu zu gestalten, bestehende Systeme zu optimieren und in weiterer Folge selbstständig tätig zu werden.

Bautechniker finden ihre Einsatzmöglichkeiten bei Architekten, Bauingenieuren, Bauunternehmern, Baugesellschaften, Behörden und auf Baustellen.

Inhalte:

  • Modul Kommunikation:
    • Grundlagen Konfliktmanagement, Kundenkontakte, Umgang mit Kollegen, Fremdfirmen, Behörden
  • Modul Baustellenorganisation:
    • Baustelleneinrichtung/Räumung, Abstimmung mit Behörden, Anrainern, Leistungsträgern, Soll-Ist-Vergleich von geplanten und tatsächlichen Arbeitsabläufen, Grundsätze der Arbeitsvorbereitung, Vorschreibungen im ASchG und BauKG
  • Modul Vertragswesen:
    • Dokumentation, Werkvertragsnormen, Prüf-, Warn- und Hinweispflicht, Grundlagenerfassung, Nachträge, Claim-Management
  • Modul Kalkulation:
    • Arten und Möglichkeiten, Wann wird warum wie kalkuliert?, Praktische Beispiele
  • Modul Abrechnung:
    • Nach ÖNORM oder nach AVB/WV/ABGB, Abrechnungsplan, Massenermittlung, Rechnungsaufstellung, Abrechnung von Subunternehmerleistungen
  • Modul Bauvermessung:
    • Geländeaufnahme, Absteckung, Bauzeichnen – Vermessung ins Zeichnerische umlegen
  • Prüfung
Gerne können zur gezielten Weiterbildung auch einzelne Fachmodule besucht werden (unabhängig von der Teilnahme am gesamten Lehrgang).

Hinweis:
Dieser Lehrgang wird durch die Bauakademie Tirol durchgeführt. Das WIFI Tirol unterstützt als Kooperationspartner bei Anmeldung und Organisation. Die Buchung erfolgt daher über das Buchungsportal des WIFI Tirol

 

Voraussetzungen

Die Vielfältigkeit der zu lösenden Aufgaben verlangt ein gutes räumliches Vorstellungsvermögen sowie Kenntnisse der Bauphysik und Fertigkeiten in der Erstellung von Bauzeichnungen und Konstruktionsdetails. Auch hinsichtlich der Funktion und Beanspruchungsgrenzen von Konstruktionsteilen und deren zweckmäßiger Verwendung werden fundierte Kenntnisse erwartet.

Voraussetzung für die Prüfungszulassung ist der Besuch der Gesamtkursreihe.

Zielgruppe

Die Fortbildung richtet sich an Vorarbeiter mit mindestens zwei Jahren Berufserfahrung, Poliere/Werkmeister, Bautechnische Zeichner, Fachschüler und HTL-Abgänger zum Bauleiter.

Abschluss

Nach positiver Absolvierung der umfassenden Abschlussprüfung erhalten Sie das Bautechniker-Zertifikat.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 23.04.2019