Qualifizierter E-Commerce-Experte Qualifizierter E-Commerce-Experte
Qualifizierter E-Commerce-Experte
3

Entdecken und erschließen Sie neue Märkte weltweit. Mit uns lernen Sie, wie!

1 Kurstermin
24.02.2023 - 06.05.2023 Am Wochenende
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
1.690,00 EUR
zzgl. Prüfungsgebühr
Ansicht erweitern

Fr, 18:00-21:30, Sa, 08:30-16:30 (14-täglich)
Kursdauer: 69 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 31245012
16.09.2022 - 03.12.2022 Am Wochenende
Präsenzkurs
WIFI Kufstein
FIX-Starter
1.690,00 EUR
zzgl. Prüfungsgebühr

Fr, 18:00-21:30, Sa, 09:00-16:30 (14-täglich)
Kursdauer: 69 Lehreinheiten
Stundenplan

Salurner Straße 7
6330 Kufstein

Kursnummer: 31245502

Qualifizierter E-Commerce-Experte

Sie wollen Ihre Waren oder Dienstleistungen künftig auch online anbieten und sich einen Überblick verschaffen, welche Optionen es im Online-Handel gibt, was sie kosten und was die Vor- und Nachteile sind? In diesem Lehrgang lernen Sie alle Aspekte des E-Commerce kennen. 
Sie erarbeiten sich die notwendigen Qualifikationen, um einen Onlinehandel ganzheitlich zu planen bzw. zu beauftragen, umzusetzen und zu betreiben. Der Schwerpunkt liegt im Verwalten und Vermarkten eines eigenen Online-Shops.

Inhalte:
Konzept und Grundlagen

  • E-Commerce-Grundlagen
  • Shop-Software
  • Warenwirtschaft (WWS)
  • Versand und Zahlungsanbieter
Umsetzung und Präsentation
  • Gestaltung
  • Texten
  • Recht
  • Fotografie
  • Bildbearbeitung
Betrieb und Problemlösungen
  • Arbeiten mit dem Shop
  • Kundentelefonvermarktung
Vermarktung
  • Marketing-Grundlagen
  • Onsite
  • Offsite
  • SEM/SEO

 

Berechnen Sie Ihre Ersparnis Förder-Ersparnis berechnen

Unternehmer:innen und Mitarbeiter:innen im Handel und Gewerbe, die Onlinehandel betreiben wollen

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 17.01.2022