CNC-Fachmann CNC-Fachmann
CNC-Fachmann
3

Sie haben schon Erfahrung in der Bedienung von CNC-Maschinen und möchten sich nun zur gefragten CNC-Fachkraft weiterbilden? In der Ausbildung zur CNC-Fachfrau bzw. zum CNC-Fachmann lernen Sie, auch komplexe Werkstücke zu programmieren und zu fertigen. Außerdem arbeiten Sie sich in die Bedienung von CNC-Maschinen mit CAD und CAM ein. Am Ende der Ausbildung absolvieren Sie die Zertifizierung zur CNC-Fachfrau bzw. zum CNC-Fachmann.

Anrufen
1 Kurstermin
01.04.2020 - 10.07.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
Warteliste
3.330,00 EUR
Ansicht erweitern

Mi, 17.30-22.00, Fr, 13.50-20.10
Kursdauer: 140 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 56121019

CNC-Fachmann

Moderne CNC-Steuerungen bieten eine enorme Leistungsfähigkeit. Auch aufwändige Werkstücke lassen sich mit ihrer Hilfe schnell und in hoher Qualität herstellen. Allerdings nur, wenn die BedienerInnen der CNC-Steuerungen entsprechend geschult sind. Genau hier setzt die Ausbildung zum CNC-Fachmann bzw. zur CNC-Fachfrau an.

Als CNC-Fachfrau bzw. CNC-Fachmann sind Sie in der Lage, die Potenziale moderner CNC-Steuerungen voll auszuschöpfen. Sie programmieren selbstständig auch komplexe Werkstücke und arbeiten diese an der CNC-Maschine oder am CNC-Bearbeitungszentrum ab. Sie arbeiten entweder direkt an der Maschine oder am PC, wo Sie mit CAD-Programmen Werkstücke planen und diese per CAM (computer aided manufacturing) an die CNC-Maschine übergeben.

In der Ausbildung CNC-Fachmann am WIFI Tirol vertiefen Sie Ihre Kenntnisse in Zerspanungstechnik, CNC-Drehen und CNC-Fräsen. Sie arbeiten sich in die selbstständige Konstruktion von Werkstücken mit CAD-Programmen ein. Außerdem lernen Sie, die richtigen Werkzeuge für die jeweilige Aufgabe festzulegen. Und Sie eignen sich Kenntnisse über verschiedene Schneidengeometrien und Schnittdaten an.

Die Ausbildung zum CNC-Fachmann bzw. zur CNC-Fachfrau ist eine wertvolle Zusatzausbildung für alle, die mit Metallbearbeitung zu tun haben. Nach Ihrer Ausbildung zur CNC-Fachkraft am WIFI Tirol sind Sie in der Lage, CNC-gesteuerte Dreh- und Fräsmaschinen einzurichten und die Bearbeitung von Werkstücken zu programmieren. Mit Ihrem Know-how helfen Sie außerdem mit, Rüstzeiten zu minimieren und Zykluszeiten zu optimieren. Nicht zuletzt können Sie in der Qualitätskontrolle und der Schulung neuer MitarbeiterInnen eingesetzt werden.

Inhalte:

  • Maschinenpraxis CNC-Drehen und CNC-Fräsen
  • Programmieren und Abarbeiten von komplexen Werkstücken
  • Grundlegende CAD-Funktionen und praktische Übungen
  • Grundlagen und Begriffe der computerunterstützten NC-Programmierung
  • CAD/CAM-Einführung mit praktischen Übungen
  • Zerspanungstechnik
  • Richtige Werkzeugauswahl
  • Schneidengeometrie
  • Schnittdaten
Im Kursbeitrag sind die Prüfungsgebühr und die Zertifikatsgebühren (390 Euro) enthalten.

Erfolgreich absolvierte Prüfung „CNC-Maschinenbediener" oder gleichwertige CNC-Kenntnissen.

Abschlussprüfung und Zertifizierung:
Die Abschlussprüfung besteht aus einer theoretischen (Multiple-Choice-Test und Fachgespräch) und einer praktischen Prüfung (Anfertigung eines Dreh- und Frästeils: Programmierung inkl. Abspanung, CAD/CAM). Die Zertifizierung wird von der akkreditierten WIFI-Zertifizierungsstelle nach den Anforderungen der EN/ISO 17024 durchgeführt.
Informationen zur Zertifizierung finden Sie unter www.wifi.at/zertifizierungsstelle.

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 16.01.2020