Ausbildung zum Straßenaufsichtsorgan – Grundkurs Stufe 2 Ausbildung zum Straßenaufsichtsorgan – Grundkurs Stufe 2
Ausbildung zum Straßenaufsichtsorgan – Grundkurs Stufe 2
8

Mit dieser Ausbildung tragen Sie einen großen Teil dazu bei, dass Österreichs Straßen sicherer werden und Schwertransporte sicher begleitet werden.

1 Kurstermin
25.02.2022 - 05.03.2022 Tageskurs
Präsenzkurs
WIFI Innsbruck Campus
Verfügbar
630,00 EUR
Ansicht erweitern

Fr, 08.00-17.20, Sa, 08.00-17.00, Prüfung Fr, 11.03.22
Kursdauer: 32 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 57936011

Ausbildung zum Straßenaufsichtsorgan - Grundkurs Stufe 2

Straßenaufsichtsorgane werden zur Durchführung von Transportbegleitungen bei Sondertransporten (überschwer, überbreit und überlang) bestellt. Dafür sind die Ausbildung und Vereidigung zum Straßenaufsichtsorgan der Stufe 2 notwendig.

Voraussetzungen zur Vereidigung:

  • Österreichische Staatsbürgerschaft
  • Mindestalter 21 Jahre
  • Keine relevanten Verwaltungsstrafen
  • Keine relevanten strafrechtlichen Verurteilungen
  • Lenkerberechtigung C und C+E
  • Deutsche Sprache
  • Bei Wiederbestellung Auffrischungskurs und Tätigkeitsnachweis
Für die Vereidigung ist die verkehrliche Zuverlässigkeit in verwaltungs- und strafrechtlicher Hinsicht notwendig. Für die Ausbildung sind diese Nachweise nicht erforderlich. Diese sind gemäß den Vorgaben der Verkehrsabteilung des jeweiligen Landes zum Zeitpunkt der Vereidigung zu erbringen.

Inhalte Theorie:
  • Straßenverkehrsordnung
  • Kraftverkehrsgesetz
  • Brückenkunde
  • Tunnelkunde
  • Behörden
  • Rechte und Pflichten
  • Ladungssicherung
  • Strafprozessordnung
  • Verwaltungsstrafgesetz
  • Prüfung
Inhalte Praxis:
  • Kreuzungsregelung
  • Absperrung von Ein- und Ausfahrten bei Autobahnen
  • Überprüfung eines Sondertransportes betreffend die Bescheidauflagen
  • Hinweis: 100%ige Anwesenheitspflicht!

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 23.12.2020