Diplomlehrgang F&B-Management Diplomlehrgang F&B-Management
Diplomlehrgang F&B-Management
6

Erwerben Sie die Kompetenz, einen Gastronomiebetrieb erfolgreich führen zu können

Anrufen
3 Kurstermine
07.09.2020 - 07.10.2020 Tageskurs
WIFI Landeck
Verfügbar
3.190,00 EUR
Ansicht erweitern

Mo-Mi, 09.00-17.00
Kursdauer: 132 Lehreinheiten
Stundenplan

Schentensteig 1a
6500 Landeck

Kursnummer: 85190610

Mo-Mi, 09.00-17.00
Kursdauer: 132 Lehreinheiten
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 85190010

Mo-Mi, 09.00-17.00
Kursdauer: 132 Lehreinheiten
Stundenplan

Schentensteig 1a
6500 Landeck

Kursnummer: 85190600

Diplomlehrgang F&B-Management

Gastronomie effizient führen lernen

Das Erfolgsgeheimnis gut gehender Gastronomiebetriebe liegt neben feinen Speisen und einer aufmerksamen Gästebetreuung vor allem im wirtschaftlichen Bereich. Genau hier sind gut ausgebildete Food-and-Beverage(F&B)-Fachleute gefragt: Sie leiten ihre Abteilung oder ihren Betrieb mit modernen Managementmethoden, erkennen Innovationspotenziale und wissen, wie sie sowohl den Gewinn als auch die Kundenzufriedenheit steigern können. Im anerkannten Diplomlehrgang F&B-Management eignen Sie sich umfassende Kenntnisse von F&B-Praxis über Betriebswirtschaft bis Mitarbeiterführung an.
Sie sind in der Lage, Gastronomiebetriebe professionell und gewinnbringend zu führen.

Inhalte:

F&B-Controlling und Rechnungswesen

  • Budget
  • Kalkulation
  • Kennzahlen und Preispolitik
  • Wareneinsatz- und Personalkostenkontrolle
  • Steuerrecht

Einkauf – Logistik – Warenwirtschaft

F&B-Praxis

  • Arbeitsplätze und -abläufe optimieren
  • Küchentechnik
  • HACCP
  • Trendy kochen: Vegetarier, Veganer, Allergiker etc.
  • Restaurant und Bar

Marketing, Verkauf, Konzept-Design

  • Vision und Leitbild, Positionierung
  • Projektmanagement
  • Verkauf in der Gastronomie
  • Online-Marketing, Social Media
  • Speisen- und Getränkekartengestaltung
  • Merkmale erfolgreicher Gastronomiekonzepte

Mitarbeitermanagement und rechtliche Grundlagen

Bankett, Catering

  • Besuch der Informationsveranstaltung
  • Mindestalter von 21 Jahren
  • Berufserfahrung in der Gastronomie bzw. Hotellerie

  • (Jung-)Unternehmer, Betriebsübernehmer, Abteilungsleiter und Stellvertreter aus der Hotellerie und Gastronomie
  • Aufstiegswillige Absolventen von Tourismus- und Hotelfachschulen mit einschlägiger Berufspraxis

Dieses Kursangebot entspricht den Förderkriterien Bildungsgeld update des Landes Tirol. Bitte prüfen Sie selbst, ob Sie persönlich die Voraussetzungen erfüllen.

Sie können bares Geld sparen: Reichen Sie einfach Ihre berufliche Weiterbildung beim zuständigen Finanzamt über Ihre Arbeitnehmerveranlagung / Einkommensteuererklärung ein.

Letzte Änderung: 24.04.2020