Meisterkurs Mechatronik für Elektromaschinenbau und Automatisierung Meisterkurs Mechatronik für Elektromaschinenbau und Automatisierung
Meisterkurs Mechatronik für Elektromaschinenbau und Automatisierung

Meisterkurs Mechatroniker - Abschluss auf höchstem Niveau mit vielen neuen Perspektiven!

Anrufen
Neue Termine sind in Planung

Derzeit ist kein Kurs verfügbar. Wir informieren Sie gerne, sobald der nächste Kurstermin fixiert ist. Um die Erinnerungsfunktion zu nutzen, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich..

Möglicherweise können wir Ihnen auch eine Alternative zu diesem Kurs anbieten – rufen Sie uns einfach unter 05 90 90 5-7271 an. Wir beraten Sie gerne!

17.09.2019 - 11.07.2020 Tageskurs
WIFI Innsbruck Campus
5.000,00 EUR

Di, Do, 18.00-21.30, blockw. Sa, 08.00-16.00
Kursdauer: 504 Stunden
Stundenplan

Egger-Lienz-Straße 116
6020 Innsbruck

Kursnummer: 92425019

lt. Stundenplan
Kursdauer: 504 Stunden
Stundenplan

Amlacher Straße 10
9900 Lienz

Kursnummer: 92425909

Meisterkurs Mechatronik für Elektromaschinenbau und Automatisierung

Inhalte:

  • Elektrotechnik
  • Physikalisch-mathematische Grundlagen
  • Pneumatik
  • Hydraulik
  • Werkstoff und Arbeitskunde
  • Mechanik und Maschinenelemente
  • Elektronik, Leistungselektronik
  • Maschinen und Anlagen
  • Mechatronische Systeme
  • Qualitäts- und Sicherheitsmanagement
  • Fachkalkulation und Schriftverkehr
  • Schweiß- und Verbindungstechnik
  • Elektrotechnische Schutzmaßnahmen
  • Mechanische Schutzmaßnahmen
  • Steuerungstechnik
  • Regelungstechnik
  • Sensorik
  • Mechanisches und elektrisches Fachzeichnen
  • Werkstattausbildung 
Nutzen:
Der Meisterkurs „Mechatronik für Elektromaschinenbau und Automatisierung“ bereitet die Teilnehmer/innen optimal auf den fachlichen Teil der Meisterprüfung vor und ebnet ihnen damit den Weg zum Mechatroniker-Meister. Im intensiven Studium werden die speziell für die Meisterprüfung erforderlichen Fachkenntnisse erworben bzw. bereits erlerntes Wissen vertieft.
Hinweis: Zum erfolgreichen Ablegen der Meisterprüfung ist pro unterrichteter Lehreinheit eine zusätzliche Lernstunde einzuplanen.

Sicherheitsvertrauensperson (SVP)-Ausbildung inkludiert!

  • Abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung
    oder
  • Positiver Abschluss einer Schule, die den Ersatz einer einschlägigen Lehrabschlussprüfung gemäß § 28 der Verordnung zum Berufsausbildungsgesetz vermittelt. In diesem Fall ist zusätzlich eine zweijährige Praxiszeit nachzuweisen.
  • Inhaltlich werden im Meisterkurs „Mechatroniker für Elektromaschinenbau und Automatisierung“ die Fachkenntnisse eines Lehrabschlusses in Mechatronik vorausgesetzt.

  • Personen, die sich fachlich höherqualifizieren möchten
  • Personen mit Lehrabschlussprüfung, die die Meisterprüfung ablegen möchten
  • Fachkräfte, die sich zur Ausbildung von Lehrlingen in der Mechatronik entsprechende Kenntnisse aneignen möchten
  • Angehende Führungskräfte eines Betriebes, die auf schnellem und sicherem Weg die dazu nötigen Fertigkeiten erwerben möchten
  • Facharbeiter, die ein Gewerbe anmelden möchten
  • Unternehmer, die mehr fachliches und kompetentes Wissen erwerben wollen

Diese Veranstaltung können Sie im Rahmen Ihrer Bildungskarenz/Bildungsteilzeit absolvieren. Alle Informationen zur Bildungskarenz.

Diese Schulung ist auch als individuelles Firmentraining (FIT) durchführbar.
WIFI Inhouse Trainings sind maßgeschneiderter Wissenstransfer für Unternehmen.

Bei uns ist alles passgenau: Wer, Was, Wie, Wo, Wann – die Firmenschulung ist punktgenau auf die Kundenwünsche abgestimmt.

Bei Fragen oder Interesse an einem Training, Coaching oder Workshop kontaktieren Sie uns hier.

Letzte Änderung: 25.04.2019